Fraktionschefs setzen auf "Ja" zum Gewerbegebiet West IV
Für klares Votum

In der heißen Phase vor dem Bürgerentscheid demonstrierten die Fraktionschefs von SPD, CSU und Bürgerliste noch einmal Einigkeit. Roland Richter, Wolfgang Pausch und Dr. Christian Deglmann machten sich in einer Pressekonferenz am Montag einhellig für das Gewerbegebiet Weiden-West IV stark.

Ihre Argumente: Die Stadt braucht ein neues Gebiet für weitere Industrieansiedlungen und damit für Arbeitsplätze. Mit einer Fläche aus einer Hand ließen sich sicher auch Firmen ansprechen, die noch kein Auge auf Weiden geworfen hätten. "Keiner will eine Hängepartie wie beim Festplatz", betonte Richter. Deshalb seien die Bürger am Sonntag gefordert, eine Grundsatzentscheidung zu treffen. Details wie Verkehrsführung usw. müsse anschließend der Stadtrat klären. "Geht's der Wirtschaft gut, geht es auch den Bürgern gut", warb Deglmann für ein "Ja" zum neuen Gewerbegebiet. Wer am Sonntag nicht anwesend sei, könne die Briefwahl nutzen, sagte Pausch - so wie er: "Ich habe schon gewählt."
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.