Franka bekommt wirklich ein Fahrrad
Amberg-Sulzbach

Amberg-Sulzbach. (ll) Das Benefizkonzert, das die Augsburger Band Mother's Pride am 1. August im Ursensollener Kubus für die schwerkranke Elfjährige Franka gegeben hat, hat zum Erfolg geführt: Das Draisin-Plus-Fahrrad für das taube und fast blinde Mädchen konnte jetzt bestellt werden, wie Lothar Holzmann, der Kopf der Band, der AZ mitteilte. Der Spendenstand liegt aktuell bei 4800 Euro, was eigentlich noch nicht für das 7000 Euro teure Fahrrad reicht. Doch Holzmann und Frankas Mutter Melanie haben Zusagen, dass die Großeltern an Weihnachten noch etwas beisteuern und dass die Herstellerfirma ihnen beim Preis entgegenkommt. Über weitere Spenden würden sie sich aber sehr freuen (siehe Homepage). Geliefert werden soll das Rad im März, weil die Ausflüge mit der Familie, die es Franka ermöglicht, im Winter ja nicht unternommen werden können.

___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.franka-bekommt-ein-fahrrad.cf/

ZEN kommt jetzt auch zu Rentnern

Amberg-Sulzbach. (ll) Zuschüsse für Projekte des Zentrums für erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit (ZEN) in Höhe von 31 000 Euro hat am Montag der Umweltausschuss für das Jahr 2016 bewilligt. Die größten Posten darin sind Aktivitäten für Schulen und Kitas (6000 Euro), die Umgestaltung der ZEN-Internetpräsenz (5500), die Energieberatungen (5000) sowie das Projekt E-Mobilität und verstärkte Nutzung des ÖPNV (4000).

ZEN-Geschäftsführer Gerhard Kopf kündigte an, dass der Stromsparcheck auf Rentnerhaushalte (unter einem monatlichen Einkommen von 1008 Euro bei Alleinstehenden oder 1480 Euro bei zwei Personen) ausgedehnt werden dürfe. Zudem gebe es beim Austausch von mehr als zehn Jahre alten Kühlgeräten einen Zuschuss von 150 Euro.

VHS-Leiter Manfred Lehner kündigte eine Strukturreform des ZEN-Vorstands an. Man wolle ihn im Dezember stark verkleinern. Dafür werde ein Fachbeirat gegründet, der der Klimaschutzkoordinatorin zuarbeiten könne.

Wie Homöopathie helfen kann

Amberg-Sulzbach. Der Verband für landwirtschaftliche Fachbildung bietet am Dienstag, 10. November, von 19.30 bis 21 Uhr einen Vortrag zum Thema "Homöopathie - Grundlagen und Anwendung bei Erkältungen" an. Referentin ist Apothekerin Johanna Erras-Dorfner, Veranstaltungsort ist der Schlosstreff in Hirschau. Gebühr: drei Euro. Anmeldung unter 09621/6 02 40.

Kreisjugendring plant das neue Jahr

Amberg-Sulzbach. Die Herbstvollversammlung des Kreisjugendrings (KJR) Amberg-Sulzbach tagt am Donnerstag, 12. November, um 19 Uhr im Pfarrheim St. Stephanus in Edelsfeld. Der Vorstand berichtet über die Aktivitäten des vergangenen Jahres. Außerdem geht es um das Jahresprogramm 2016, die Haushaltsvoranmeldung und die Neufassung der Förderrichtlinien. Unter anderem liegt ein Antrag vor, die Zahl der Ämter im KJR-Vorstand zu reduzieren.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.