Frauenunion: Glücksfall Zenger

Seit Sabine Zenger (vorn Mitte) die Frauenunion führt, sind die Turbulenzen vorbei. Bild: Kunz

Ein Jahr des Umbruchs hat die Frauenunion hinter sich. Doch trotz vieler personeller Veränderungen sei kein böses Wort gefallen, lobte stellvertretende Bezirksvorsitzende Elisabeth Schärtl. Dies sei nicht selbstverständlich. Denn: "Die CSU ist nicht mehr das, was sie einmal war."

Der Ausflug nach Oed in die Hofkäserei Lang war weder öde, noch war er Käse. Die Frauenunion wollte sich einfach informieren, wie das riechende Milchprodukt hergestellt wird. Gesellige Ablenkung in einem sonst turbulenten Jahr. Vorsitzende Sabine Zenger sprach bei der Jahreshauptversammlung im Hotel "Zur Heimat" von Umbruch. Ihre Vorgängerin hatte das Handtuch geworfen. Jeany Kudera und Annette Huber waren zurückgetreten. Auch Maria Fiebrich zog sich zurück. Aber dank des rührigen Kreisvorsitzenden Stephan Gollwitzer konnte umgehend die Nachfolge geklärt werden. "Es war kein einfacher Start", sagte dieser.

Die stellvertretende Bezirksvorsitzende Sieglinde Schärtel sprach von einer "christlich-sozialen" Handlungsweise. Beim Wechsel an der Spitze sei kein einziges böses Wort gefallen. Dies sei in der CSU nicht immer so. Sabine Zenger aber sei ein Glücksfall für den Kreisverband. Weil sie ausgeglichen sei, deutliche Worte finde und eine ganz besondere Ausstrahlung besitze.

In ihrem Bericht erinnerte die Vorsitzende vor allem an die 40-Jahr-Feier Ihr Dank galt der Bezirksvorsitzenden Barbara Lanzinger. Fraktionsvorsitzender Wolfgang Pausch unterstrich die Bedeutung der Frauenunion für die CSU.

Ergebnis der Neuwahlen: Vorsitzende Sabine Zenger, Stellvertreterinnen Dagmar Nachtigall und Angela Hoffmann, Schriftführerin Vanessa Vogel, Schatzmeisterin Karola König, Beisitzer Sabine Buchberger, Svetlana Schütz, Kerstin Stolberg und Stefanie Sperrer. Kassenprüferinnen Maria Hammer und Waldtraud Zitzmann. Delegierte zur Kreisversammlung Sabine Zenger und Angela Hoffmann.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.