Freistaat gibt 216 828 Euro Sportförderung in die Region
Kohle für die Vereine

Die Sport- und Schützenvereine in der Region Amberg-Sulzbach erhalten für das Jahr 2015 einen Zuschuss in Höhe von 216 828 Euro vom Freistaat. Das teilt der CSU-Landtagsabgeordnete Harald Schwartz per Presseinfo mit.

"Nach Amberg-Sulzbach fließen von dem Betrag 150 333 Euro, nach Amberg 66 495 Euro. Die sogenannte Vereinspauschale für die Sport- und Schützenvereine wird entsprechend der Sportförderrichtlinien des Freistaates Bayern gewährt. Ausschlaggebend für die Höhe ist die Anzahl der erwachsenen Vereinsmitglieder sowie die Anzahl der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, für die es die zehnfache Gewichtung gibt. Hinzu kommen die eingesetzten Übungsleiterlizenzen", wird Schwartz in der Mitteilung zitiert.

"Insgesamt zahlt der Freistaat Bayern 17,4 Millionen Euro in Form der Vereinspauschale an die Vereine", so der Abgeordnete weiter. Breitensport sei mehr als nur ein Hobby. In den Vereinen werde wertvolle ehrenamtliche Arbeit geleistet, die wesentlich zum Zusammenhalt der Gesellschaft beitrage, so Schwartz.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.