Für 35 000 Menschen

Aufgabe der US-Garnison Bavaria, deren Kommandeur Colonel Mark A. Colbrook ist, ist vor allem die Bereitstellung der Infrastruktur für etwa 35 000 Soldaten, zivile Mitarbeiter und deren Familien auf den Truppenübungsplätzen Grafenwöhr und Hohenfels sowie den US-Standorten Grafenwöhr, Vilseck, Hohenfels und Garmisch.

Allein auf dem Truppenübungsplatz Grafenwöhr mit den Kasernen in Grafenwöhr und Vilseck sind derzeit etwa 8200 US-Soldaten fest stationiert. Insgesamt gehören der US-Armee-Garnison Bavaria (US-Militärstandorte Grafenwöhr, Vilseck, Hohenfels und Garmisch) etwa 9500 US-Soldaten an. Hier sind über 3030 deutsche Mitarbeiter beschäftigt.

Zum Standort Grafenwöhr zählt man etwa 12 000 US-Amerikaner (Soldaten mit ihren Familien), zusammen mit dem Standort Vilseck sind etwa 25 000 Amerikaner auf dem Truppenübungsplatz Grafenwöhr. (zip)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.