Für Coocoon Baskets zählt gegen TTV Neustadt/Aisch nur ein Sieg
Schlusslicht als Pflichtaufgabe

Schnelle Gegenangriffe könnten ein probates Mittel für die Coocoons (rechts Radek Jezek) sein, um die Neustädter Abwehr zu knacken. Bild: A. Schwarzmeier
Der Gegner heißt schon mal Neustadt am Samstag, 7. März, um 19.30 Uhr in der Weidener Realschule. Doch nicht der Lokalrivale DJK Neustadt gastiert bei den Coocoon Baskets Weiden, sondern der TTV Neustadt/Aisch. Die Mittelfranken sind aktuell Schlusslicht der Bayernliga Nord, so dass die Coocoon Baskets als Favorit in die Begegnung starten.

"Auf dem Papier sind das immer die leichtesten Spiele, aber auf die leichte Schulter darf man die nicht nehmen", warnt Trainer Marco Campitelli seine Spieler vor der Begegnung gegen den Tabellenletzten. Er untersagt den Blick voraus auf das Derby bei der anderen Neustädter Mannschaft in einer Woche. "Wir konzentrieren uns auf das Spiel gegen den TTV Neustadt", fordert der Coach, der nach der Niederlage gegen Schweinfurt den Anschluss nach oben nicht verlieren will und vor allem Platz vier sichern möchte.

"Wir haben gegen Schweinfurt ein paar Chancen zu viel liegen lassen und in der zweiten Halbzeit nicht mehr gut genug verteidigt", hat Campitelli die Gründe für die Niederlage in Unterfranken ausgemacht. "Wenn wir unser Spiel durchziehen und vor allem 40 Minuten intensiv verteidigen, dann gewinnen wir auch," ist der Trainer dennoch optimistisch.

Der Gegner aus Neustadt/Aisch hat bislang erst vier Siege auf dem Konto und kämpft in den verbleibenden vier Spielen um den Klassenerhalt. Bester Werfer der Franken ist Patrick Schnetzer mit 17,8 Punkten im Schnitt, wobei auch Daniel Reinhardt, Christoph Engert und Holger Wägner zweistellige Werte im Durchschnitt aufweisen. Eine geschlossene Mannschaftsleistung wird also von den Coocoon Baskets Weiden gefragt sein, um das Schlusslicht in die Schranken zu weisen und den nächsten Heimsieg einzufahren.

Weiden: Colter, Johnson, Selinger, Krysl, Jezek, Hacksteder, Geiger, Ringer, Kaltenecker, Merriwether.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.