Für Nachsorge gesorgt

Eine Spende in Höhe von 10 000 Euro übergab der "Förderverein für Schwerkranke", vertreten durch Dr. Ehrenfried Lachmann (von links), Bernhard Steghöfer und Vorsitzende Waltraud Koller-Girke, an den Chefarzt der Kinderklinik, Dr. Fritz Schneble, und die Leiterin des "Bunten Kreises Nordoberpfalz", Marina Frister. Mit dabei: Anja Schicker und Pflegedirektor Thomas Baldauf. Bild: Dobmeier

Beim "Bunten Kreis Nordoberpfalz" dreht sich eigentlich alles um frühen Nachwuchs für Familien. Mit Hilfe des Fördervereins für Schwerkranke bekommt der Kreis nun jedoch selbst Zuwachs. Dank einer Spende ist jetzt zusätzlicher Personaleinsatz möglich.

Wenn Frühchen zur Welt kommen, erhalten die Familien wertvolle Unterstützung vom "Bunten Kreis" an der Kinderklinik Nordoberpfalz. Nun bekamen die Helfer, die sich um sozialmedizinische Nachsorge kümmern, selbst Unterstützung - in Form eines großen Schecks: Waltraud Koller-Girke übergab zusammen mit weiteren Vorstandsmitgliedern eine 10 000-Euro-Spende des "Fördervereins für Schwerkranke".

Pflegedirektor Thomas Baldauf betonte bei der Übergabe den Wert der Zuwendung. Für die äußerst notwendige Betreuung der Familien mit Frühgeborenen gingen die Kliniken in Vorleistung, weil die Krankenkassen hier nicht zahlten. Ohne Spenden wäre stationäre und ambulante Nachsorge schwer, ergänzte der Chefarzt der Kinderklinik, Dr. med. Fritz Schneble.

Die Leiterin des "Bunten Kreises", Marina Frister, erklärte, dass ihre Mitstreiter wegen der ländlichen Struktur oft weite Wege für die Nachsorge bei den Familien vor Ort auf sich nehmen müssen. Denn man kümmere sich auch um einen fließenden Übergang von stationärer Behandlung zur ambulanten Versorgung. Von dem Geld werde eine Viertel-Stelle geschaffen, die Anja Schicker besetze. Damit werde das soziale Netzwerk für optimale Betreuung gestärkt.

Bernhard Steghöfer vom Förderverein erklärte, man unterstütze nicht nur Frühchen, sondern auch die Palliativstation - das sei Hilfe am Anfang und am Ende des Lebenskreislaufes.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.