Gästeführer selbst auf Ausflugstour
Amberg-Sulzbach

Amberg-Sulzbach. Einen Ausflug nach Pilsen mit einer Besichtigung der dortigen weltberühmten Brauerei planen die Landkreis-Gästeführer für Samstag, 25. Oktober. Diese Fahrt ist Teil des Programms "Wir besuchen unsere Nachbarn".

Pilsen bereitet sich derzeit intensiv darauf vor, im nächsten Jahr zusammen mit dem belgischen Mons eine der Kulturhauptstädte Europas zu sein. Den Landkreis verbinden zahlreiche Bezüge zu Böhmen und der in Pilsen gepflegten Bierbraukunst.

Eine Führung durch die Pilsner- Urquell-Brauerei mit Verkostung und böhmischer Küche in der historischen Brauereigaststätte darf deshalb nicht fehlen. Das Programm sieht zudem eine ausgedehnte Stadtführung vor.

Die Fahrt startet (8.30 Uhr) und endet (19 Uhr) an der vhs in Sulzbach-Rosenberg. Es gibt eine Zustiegsmöglichkeit an der Amberger Feuerwache, weitere Haltestellen können bei ausreichendem Bedarf eingerichtet werden. Die Teilnehmer benötigen einen Personalausweis. Buchungen laufen bis Samstag, 18. Oktober, über Irene Scharmacher, (Tel. 0 96 65/953 665, www.leo-ev.de). Die Kosten liegen inklusive Stadtführung und Brauereibesichtigung bei 25 Euro pro Person.

Junge Landfrauen gehen schnapseln

Amberg-Sulzbach.(ads) Der Ring junger Landfrauen hat für den Herbst ein Programm zusammengestellt. Am Freitag, 24. Oktober, steht um 20 Uhr eine Brennereiführung in der Kulturscheune Elbart in Freihung an. Es entstehen Kosten in Höhe von 20 Euro, worin eine deftige Brotzeit mit vier Schnäpsen enthalten ist. Anmeldungen sind bis Freitag, 17. Oktober, bei Carmen Pamler (Telefon 0 96 46/5 91) möglich.

Die Seifenmanufaktur Dr. Röska in Wolfring wird am Montag, 3. November, um 20 Uhr besucht. Die Kosten betragen zwei Euro für Mitglieder, ansonsten fünf Euro. Es stehen ein Vortrag über die Seifenherstellung, ein Workshop und Einkaufsmöglichkeiten auf Programm. Anmeldungen nimmt bis Freitag, 24. Oktober, Kerstin Beck (Telefon 0 96 21/2 46 16 möglich) entgegen.

Treffen der Kreisgartler

Amberg-Sulzbach.(ads) Der Kreisverband des Obst- und Gartenbauvereins lädt am Freitag, 24. Oktober, um 19 Uhr zu seiner Herbstversammlung in das Vitusheim am Bischof-Rosner-Platz in Schnaittenbach ein. Im Mittelpunkt stehen ein Resümee der ausklingenden Saison, Ausgabe der Gartenpfleger-Ausweise und Auszahlung des Kreisverbandszuschusses.

Frauen diskutieren "LebZeiten"

Amberg-Sulzbach.(u) Der Bezirksverband Sulzbach-Rosenberg des Katholischen Frauenbundes lädt die Vorstandsmitglieder der Zweigvereine Ammerthal, Hahnbach, Hirschau, Poppenricht, Schlicht, Schnaittenbach, Sulzbach-Rosenberg und Vilseck für morgen um 19 Uhr nach Hirschau in das Pfarrheim an der Kolpingstraße zur Bildungskonferenz des Diözesanverbandes ein. Unter anderem wird das neue Schwerpunktthemas "LebZeiten" vorgestellt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.