Gebetsnacht: Vorschlag für neues Industriegebiet
Nord-Ost I statt West IV

Es blieb nicht bei allgemeinen guten Wünschen fürs Weltklima. Bei einer Gebetsnacht suchten die Teilnehmer auch nach Möglichkeiten, vor Ort nachhaltig zu handeln. Ein Vorschlag lautete, ein Industriegebiet "Nord-Ost I" zwischen dem Gelände von TC Grün-Rot und B 22 anstelle von West IV auszuweisen.

Auf Initiative der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche und der katholischen Bistümer in Bayern war zeitgleich an 26 Orten geladen zur Gebetsnacht für den Weltklimagipfel in Paris. Veranstaltungsort war auch die Kapelle der Fachakademie für Sozialpädagogik (FakS) in Weiden. Bei der feierlichen ökumenischen Vesper erinnerten sich die Teilnehmer an den göttlichen Auftrag, die Erde zu bebauen und zu bewahren. Einen Imbiss hatte der Weidener Weltladen vorbereitet. Hausherr Karlheinz Binner sprach abschließend ein Segensgebet.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.