Gebetswoche für Einheit der Christen
Hirschau

Hirschau. (u) Mindestens einmal im Jahr werden die Christen erinnert an Jesu Gebet für seine Jünger "damit sie alle eins seien [...], damit die Welt glaube". Dies geschieht bei der Gebetswoche für die Einheit der Christen. Sie steht dieses Jahr unter dem Leitthema "Gib mir zu trinken". Dieser Bibel-Text lehrt, wie wichtig es ist, die eigene Identität zu kennen und sich durch andere nicht bedroht zu fühlen. Den Entwurf für den Gottesdienst und die Abende der Gebetswoche bereitete eine ökumenische Arbeitsgruppe aus Brasilien vor.

In Hirschau wird die Gebetswoche am Donnerstag, 29. Januar, mit einem gemeinsamen ökumenischen Gebet abgeschlossen. Beginn ist um 19 Uhr in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt. Danach trifft man sich zum Plaudern in der Stadt- und Pfarrbücherei.

CSU lädt zur Après-Ski-Party ein

Hirschau. (u) Im Vorjahr wurde sie zu einem echten Renner, die Après-Ski-Party, zu der der CSU-Ortsverband in Zusammenarbeit mit der Frauen-Union und Jungen Union in den Schlosshof eingeladen hatte.

Die erfolgreiche Premiere war für die Verantwortlichen Anlass genug, heuer wieder eine solche Gaudi zu veranstalten, und zwar am Faschingssamstag, 14. Februar, auf dem Festspielgelände im Schlosshof. DJ Ben ist für die passende Musik zuständig. Einlass ist ab 18 Uhr, der Eintritt ist frei. Wer in Skiklamotten erscheint, wird dafür mit einem Freigetränk belohnt. Ab 23 Uhr steht den Partygästen ein Shuttle-Service zur Verfügung.

Schnaittenbach "Die Lügenglocke" auf Vitusheimbühne

Schnaittenbach. (ads) Die Proben laufen in diesen Tagen bei der Kolping-Theatergruppe um Georg Meier auf Hochtouren für das unterhaltsame Stück "Die Lügenglocke".

Premiere ist am Samstag, 31. Januar, um 20 Uhr auf der Bühne im Vitusheim. Gespielt wird außerdem am Sonntag, 1. Februar, um 19 Uhr, am Freitag und Samstag, 6./7. Februar, jeweils um 20 Uhr und am Sonntag, 8. Februar, um 19 Uhr.

Karten gibt es im Vorverkauf bei Rosalinde und Georg Meier (Telefon 0 96 22/52 21). Für Erwachsene kostet der Eintritt sechs Euro, Kinder bis 14 Jahren zahlen vier Euro.

Lustig geht's zu bei den Senioren

Schnaittenbach. (ads) Auch die Senioren im Seniorenzentrum Haus Evergreen feiern die fünfte Jahreszeit. Heute ab 16 Uhr steigt ein Faschingsnachmittag mit abwechslungsreichem Programm, zu dem auch die Angehörige der Heimbewohner und Gäste eingeladen sind.

Höhepunkt ist der Einzug der Kinder- und Jugendgarde der Narrhalla Amberg-Kümmersbruck-Haselmühl mit dem Hofstaat und dem Kinderprinzenpaar. Die Kinder- und Jugendgarde zeigt ihre Märsche und Showtänze. Gute Laune und Unterhaltung versprechen lustige Einlagen und Faschingssketche. Der Eintritt ist frei.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.