Gegenbesuch beim Seniorentreff
Vilseck

Schlicht. (ct) Die Senioren der Pfarrei Schlicht unternehmen am Montag, 4. Mai, eine Fahrt nach Kümmersbruck und statten dem dortigen Seniorentreff einen Gegenbesuch ab. Abfahrt ist um 12.45 Uhr an der Schule. In Kümmersbruck wird Gottesdienst gefeiert, anschließend gibt es Infos zur Kirche. Ein Beisammensein mit Kaffee und Brotzeit schließt sich an. Die Rückkehr nach Schlicht ist für 18 Uhr vorgesehen. Anmeldungen nimmt Rita Graßler (81 38) entgegen.

Freihung Die Hobbykegler messen sich

Freihung. (prö) Die Marktmeisterschaft für Hobbykegler startet am Freitag, 24. April. 27 Teams kämpfen um die Titel. Den ersten Kampf am Freitag um 19 Uhr bestreitet die Kirwa-Gemeinschaft Thansüß G I gegen die Kirwa-Gemeinschaft Thansüß G II.

Die weiteren Paarungen (H = Herren, D = Damen, J = Jugend, G = gemischt): Samstag, 25. April, 19 Uhr, Feuerwehr Seugast H - FC Damenturnriege Freihung D; Montag, 27. April, 19 Uhr, Marktgemeinderat H - CSU Freihung H; Dienstag, 28. April, 18 Uhr, Saunaclub Freihung H - Saunaclub Freihung G; Dienstag, 28. April, 20 Uhr, Club Alle 16 G - Jägermeisterclub H2; Donnerstag, 30. April, 19.30 Uhr, Feuerwehr Freihung H - Jägermeisterclub H1; Samstag, 2. Mai, 18 Uhr, Knobelclub G - Feuerwehr Freihung J; Montag, 4. Mai, 19 Uhr, FC Freihung H1 - FC Freihung H2; Dienstag, 5. Mai, 18.30 Uhr, Siedlergemeinschaft G1 - Siedlergemeinschaft G2; Mittwoch, 6. Mai, 19 Uhr, Feuerwehr Seugast J1 - Feuerwehr Seugast J2; Donnerstag, 7. Mai, 19 Uhr, Schnupferclub Gut Pris Tanzfleck G - Schützen Tanzfleck G; Freitag, 8. Mai, 19.30 Uhr, RV Elbart G - SRK Freihung G; Samstag, 9. Mai, 17 Uhr, TuS Großschönbrunn D - TuS Großschönbrunn J; Sonntag, 10. Mai, 18.30 Uhr, Feuerwehr Freihung D - ohne Gegner.

Poppenrichterin siegt hauchdünn

Freihung. (bk) Eine Steigerung von fast 100 Prozent gegenüber 2014 hatte das Schafkopfrennen der CSU-Ortsverbände Freihung, Seugast, Großschönbrunn am Samstag zu verzeichnen. Über 24 besetzte Tische im Thansüßer Schützenheim freute sich das Organisationsteam. Die besten Karten hatte eine von zwölf mitspielenden Frauen: Doris Bock aus Poppenricht siegte hauchdünn mit 117 Punkten und sicherte sich 150 Euro vor Walter Beyerlein aus Edelsfeld, der für 116 Punkte 100 Euro bekam. Die Flosserin Brigitte Spranger(111) nahm den 50-Euro-Schein mit. Knapp dahinter lag Walter Schaffarz (110), Neustadt; er will drei Tage nach Berlin mit Teilnahme am Schafkopf-Finale. Für eine Landtagsfahrt entschied sich der Tanzflecker Uli Böhm (109). Der Trostpreis fiel an Rosi Thannhäuser (Tanzfleck), sie erhielt einen Presssack. 55 Sachpreise und Gutscheine wurden verteilt.

Gebenbach Gemeinderat tagt

Gebenbach. (dpe) Der Gemeinderat tagt morgen um 19 Uhr im Rathaus. Dabei geht es um Bauanträge, die Erschließung des Gewerbegebiets Gebenbach-West (Wasserversorgung), die Jahresrechnung des Kindergartens St. Martin und Bürgeranfragen
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.