Geld von Not

Die Spende über 580 Euro der Erstkommunionkinder aus Wernberg (vorne) war die große Überraschung. Zudem überreichten OB Kurt Seggewiß (1500 Euro) und Dr. Renate Freuding-Spintler (1000 Euro, Adventslicht) Geld. Der Lionsclub Goldene Straße finanzierte den Flyerdruck, Pfarrer Markus Schmid einen Shuttlebus. Über das Engagement freuten sich die Organisatoren Irek Luczak (SV Wasserball) und Yvonne Renz (DKMS). Bilder: kzr (3)
Die Menschen gaben bei der Typisierungsaktion Blut - und viele auch Geld. Schirmherr und OB Kurt Seggewiß spendete 1500 Euro "direkt von der Stadt". Dr. Renate Freuding-Spintler überreichte aus dem Geldtopf der Aktion Adventslicht 1000 Euro. Und dann schneiten auch noch die Erstkommunionkinder aus Wernberg herein. Spontan haben sie gesammelt und am Sonntag 580 Euro übergeben.

Der Lionsclub Goldene Straße Weiden um Dr. Christian Schramek bezahlte den Werbeflyer für die Aktion (10 000 Stück). Pfarrer Markus Schmid spendete einen Shuttlebus. Er brachte Typisierungswillige vom Jubiläumsfest des Kindergartens St. Maria zur Realschulturnhalle.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.