Geschenke-Helfer beschenken Helfer
Leute

Wiedersehen an alter Wirkungsstätte: Im City-Center, wo die Landfrauen in der Vorweihnachtszeit beim Schenken geholfen hatten, spendeten sie nun einen Teil des Erlöses an die Kinderkrebshilfe mit Vorsitzendem Herbert Putzer (Sechster von links). Mit dabei: Kassiererin Heike Lehner (links) und die beiden Vorsitzenden Rita Brüderer (Zweite von links) und Erika Brandl (rechts). Bild: fvo
Weiden. (fvo) Das freut viele - nicht nur zur Adventszeit, sondern auch jetzt: "Landfrauen helfen beim Schenken". Unter diesem Motto veranstalten seit fast 20 Jahren die Frauen des Verbandes für Landwirtschaftliche Fachbildung (VLF) einen etwas anderen Adventsmarkt im City-Center. Die Frauen des VLF belassen es aber nicht bei der Hilfe zum Schenken, sie beschenken selbst. Ein Teil des Erlöses geht an die Kinderkrebshilfe Oberpfalz-Nord. Dazu trafen sich nun die Mitorganisatorinnen um Kassiererin Heike Lehner sowie die Vorsitzenden des VLF, Erika Brandl und Rita Brüderer , sowie Ausschussmitglied Willi Neuser .

Die Landfrauen übergaben an das Kinderkrebshilfe-Team mit Vorsitzendem Herbert Putzer 1500 Euro im Beisein von City-Center-Geschäftsführer Philipp Kaufmann . Heike Lehner resümierte, dass man auch in diesem Jahr mit der vorweihnachtlichen Aktion anscheinend genau den Nerv der "geschenkesuchenden Menschen" getroffen habe. Putzer dankte im Namen der kranken Kinder für die Spende: "Bei uns gibt es keinerlei Kosten für die Verwaltung - jeder Euro bleibt bei den Familien und krebskranken Kindern in der Region."
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.