Glückwünsche zum 80. Geburtstag von Elise Pilhofer
Tierlieb und flink mit den Händen

Beim "Hofbauern" ging es hoch her, "Oma" Elise Pilhofer feierte ihren 85. Geburtstag. Die rüstige Jubilarin ließ sich aber nicht davon abbringen, mit dem Hofhund "Fusel" erst einmal einen Spaziergang zu machen, wie alle Tage. Gefeiert wurde mit der großen Verwandtschaft von Sohn Hans und Frau Gisela, den sechs Enkeln und neun Urenkeln bei der Enkelin Katrin als Wirtin im "Alten Fritz" in Haunritz.

Neukirchens Bürgermeister Winfried Franz stattete der Jubilarin seinen Besuch ab und brachte neben den guten Wünschen für weitere Gesundheit und Lebensbejahung eine Uhr als Präsent mit.

Stricken ihr Hobby

Die Jubilarin, in Oberreinbach geboren und aufgewachsen, heiratete 1952 in den Büchelberger Hof ein und führte mit ihrem Mann die Landwirtschaft. Das Schicksal meinte es nicht gut mit den Eheleuten, da sie ihre Tochter verloren.

Seit einigen Jahren Witwe, ist die Elise immer noch auf den Beinen, wie sie es gewohnt ist. Ihre Tierliebe kommt bei der Betreuung der Kälber genauso zum Tragen wie beim Gassigehen mit "Fusel". Gepflegt wird das gesellige Spazierengehen im kleinen Kreis mit Bekannten. Die Hände dürfen auch nicht ruhen beim Stricken von Socken, die von der ganzen Familie geschätzt sind. Ihr Hobby pflegt sie auch im Strickkreis in Haunritz.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.