Göttliches Konzert

"Oh Gott, was für ein Konzert!" Dieser Ausspruch lag so manchem auf der Zunge, der im voll besetzten Biergarten des "Salute" noch einen Platz fand. Denn die "Church Pistols" rockten fast drei Stunden die Bühne. Und zwar so dermaßen, dass es zum Schluss fast niemanden mehr auf den Stühlen hielt. Davor hatten "Mission Possible" alte Rock'n'Roll- und Rockabilly-Klassiker ausgepackt. Hinter den "Church Pistols" verbergen sich fünf evangelische Pfarrer, die seit mehr als zehn Jahren ehrliche Rockmusik machen. Mit Spielfreude und Spaß rockten Martin Simon (Bass), Hans-Peter Pauckstadt-Künkler (Drums, Vocal), Stefan Thumm (Keyboards, Vocal), Armin Felten (Gitarre, Vocal) und Christian Stuhlfauth (Gitarre, Vocal) ihr Publikum durch die 60er bis 80er Jahre.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.