Gospel-Konzert in Kirche St. Georg
Vilseck

Schlicht. (ct) Einen besonderen adventlichen Leckerbissen bekommen die Menschen am Sonntag, 6. Dezember, in der Pfarrkirche St. Georg in Schlicht geboten. Nachdem ihr Auftritt im vergangenen Jahr auf großes Interesse gestoßen war, kommt die aus Sorghof stammende bekannte Sängerin Ramona Fink zusammen mit ihrer Gospel Group erneut nach Schlicht.

Gospel, sagt man, regt in einzigartiger Weise das Wohlbefinden von Herz und Seele an. Seit 1990 setzt das mit Inbrunst und Hingabe die Ramona Fink Gospel Group um. Nach weit über 400 Auftritten in ganz Süddeutschland und Österreich ist sie ein Aushängeschild für diese einfühlsame, religiöse Musik, die sie mit viel Herz und Seele vorträgt. In ihrem umfangreichen Programm findet man neben zahlreichen traditionellen Gospels und Spirituals auch immer wieder zeitgenössische Kompositionen wie von Kirk Franklin, Curtis Mayfield oder Whitney Houston und Carole King.

Ihre Gospel Group besteht aus erfahrenen Soul-Musikern. Michael Deiml unterstützt den Sound als zweite Stimme und mit dem Schlagzeug, Andrea Bibel komplettiert die Gesangsmelodien und schließlich begleitet Toby Mayerl die drei Sänger am Piano und an der Orgel.

Einlass ist ab 18.30 Uhr, Beginn um 19 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf im Pfarrbüro Schlicht und beim Ticketschalter der Amberger Zeitung.

Senioren feiern im Pfarrheim Advent

Schlicht. Der Sachausschuss Seniorenarbeit und der Frauenbund laden die Senioren aus der Pfarrgemeinde für Sonntag, 6. Dezember, um 13.30 Uhr zu einer Andacht in die Pfarrkirche und anschließend zur Adventsfeier in das Pfarrheim ein.

Der Nikolaus klopft an die Tür

Schlicht. Einen Nikolausdienst bietet die KLJB Schlicht am Samstag und Sonntag, 5. und 6. Dezember, an. Die Anmeldung ist möglich bei Christian Trummer (0160/94 41 29 08, wochentags ab 19 Uhr).

Gebenbach Blockflöte und andere Instrumente

Gebenbach. Ab Januar starten bei der Blasmusik Gebenbach die neuen Kurse an der Blockflöte. Die Lehrgänge richten sich an Kinder im Alter von etwa fünf bis sieben Jahren und erleichtern ihnen später den Einstieg in das Instrumentalspiel. Der Unterricht findet wöchentlich in der Gruppe statt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Für Anmeldung und nähere Informationen ist Andrea Friedl (09604/90 98 25) Ansprechpartnerin.

Kinder und Jugendliche, aber auch Erwachsene aller Altersstufen können bei der Blasmusik ein Orchesterinstrument (Flöte, Klarinette, Saxofon, Horn, Trompete, Tenorhorn, Posaune, Bariton, Tuba, Schlagzeug) erlernen. Die Ausbildung kann ebenfalls im Januar beginnen, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Für nähere Informationen und die Anmeldung sind die Ausbilder oder Simon Lösch (0160/243 21 47) zuständig.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.