Gratulation zum 90. Geburtstag von Kunigunda Krauß
Garten ist ihr Reich

Sie und viele andere feierten die Jubilarin: Bürgermeister Hans-Jürgen Strehl, Rudi Gruber, Kunigunda Krauß, Tochter Sieglinde Renner und Sohn Hans Krauß (von links). Bild: gru
Noch heute besucht Kunigunda Krauß gerne mit ihren Freundinnen Kirwafeste in der Gemeinde Edelsfeld, wenn es ihr Gesundheitszustand zulässt. Die Landwirtschaft hat sie ihr 90-jähriges Leben ständig begleitet.

In Fromberg als jüngstes Familienmitglied geboren, besuchte sie in Röckenricht die Schule. Wie es damals üblich war, half die Jubilarin Kunigunda Kraus nach der Schule im elterlichen Bauernhof mit. Außerdem waren ja damals Kriegszeiten, wie sie sagt. Nach ihrer Heirat kamen zwei Kinder zur Welt, wobei sie sich mittlerweile an vier Enkelkindern freut, die in Kleinalbershof wohnen. Die Jubilarin trifft man oft in ihrem heimischen Reich, dem Hausgarten an. Bei bester geistiger Gesundheit erzählte sie viele Geschichten an ihrem 90. Geburtstag und beteiligte sich rege an den Gesprächen.

Die Grüße der Gemeinde überbrachte Bürgermeister Hans-Jürgen Strehl nebst einem Geschenkkorb. Er überreichte im Auftrag des Landrates Richard Reisinger an Kunigunda Kraus die Landkreis-Bürgermedaille in Bronze.

Die Glückwünsche der Pfarrei St. Stephanus und Pfarrerin Ulla Knauer überbrachte Rudi Gruber. Die Gäste aus der Verwandtschaft und ihrem Dorf Kleinalbershof ließen Kunigunda Krauß kräftig hochleben.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.