Grenzenlos für Zweit- und Drittklässler

Auch Projektarbeit betreibt das Internationale Keramik-Museum in Zusammenarbeit mit der Jugendkunstschule Kulturwerkstatt Kalmreuth und dem Kunstbau Weiden. Unter dem Stichwort "Grenzenlos" machen Grundschüler aus der benachbarten Gerhardingerschule einmal pro Schulwoche eine Weltreise im Museum. Eine neue Bewerbung für einen dritten Projektdurchlauf beim Städtenetzwerk "Stadtkultur", das interkulturelles Lernen durch Kooperationen unterstützt, war soeben erfolgreich, Geld dafür ist bewilligt. Den Rest finanziert die Maria-Seltmann-Stiftung. (mte)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.