"Große Emma" gibt Überblick
Freudenberg

Freudenberg. (usc) Die Raiffeisenbank will ihre freien Platzkapazitäten in der Filiale Freudenberg interessierten Nutzern zur Verfügung stellen (wir berichteten). Der Vorstand der Bank kündigte dazu eine externe Untersuchung mit dem vielsagenden Namen "Große Emma" an. Die organisiert nach Darstellung der Bank mit vielen Partnern ein Versorgungsnetz in der Fläche und schafft so ein neues, ein ökonomisch sinnvolles und attraktives Versorgungsangebot im Geschäftsbereich der Raiffeisenbanken. Dienstleistern jeder Art, die hier eine Versorgungslücke schließen wollen, sind angesprochen. Eine stunden- oder tageweise Nutzung wäre möglich. Zu einem ersten Treffen mit dem Projektleiter "Große Emma" wird es am Montag, 9. November, ab 10.30 Uhr in den Räumen der Bank in Freudenberg kommen. Hier soll schon eine Bestandsaufnahme erfolgen, welche Dienstleister von den Freudenbergern nachgefragt sind.

Volkstrauertag eine Woche früher

Aschach. (sche) Einen Sonntag früher als anderswo wird in Aschach der Volkstrauertag begangen. Morgen gedenkt man nach dem Gottesdienst, der um 8.30 Uhr beginnt, am Ehrenmal den Opfern von Krieg und Gewaltherrschaft. Die Vereine treffen sich mit ihren Fahnen um 8.15 Uhr beim Feuerwehrhaus.

Fensterbach Sondersitzung zu Kostenmehrung

Fensterbach. (hou) Die Verwaltung und Bürgermeister Christian Ziegler haben sehr rasch reagiert. Bereits am Montag, 9. November, wird es um 18 Uhr eine Sondersitzung des Gemeinderats im Wolfringer Rathaus geben, bei der als einziger Tagesordnungspunkt die offenbar enorm gestiegenen Kosten für den Erweiterungsbau des gemeindlichen Kindergartens Högling im Mittelpunkt stehen. In dieser Woche (wir berichteten) hatte das Plenum erstmals erfahren, dass die Eigenmittel für das dringend notwendige Projekt weit mehr ausmachen werden als ursprünglich angenommen. Das hatte zu einer kritischen Debatte geführt. Zu der Sitzung wird Planer Helmut Schatz aus Trisching erwartet.

Jugendblaskapelle wirbt um Einsteiger

Wolfring. Die Jugendblaskapelle Fensterbach lädt für heute um 16 Uhr potenzielle Neuanfänger mit ihren Eltern zum Infonachmittag in das Musikerheim nach Wolfring ein. Dabei können Kinder ab der 2. Klasse aus den Gemeinden Fensterbach und Schmidgaden die verschiedenen Blasinstrumente ausprobieren und sich über die Ausbildung informieren.

Gesund durch den Winter

Wolfring. (nib) Die Katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB) lädt für Dienstag, 10. November, um 19 Uhr zum Vortrag über das Thema "Gesund durch den Winter" in das Jugendheim in Wolfring ein. Heilpraktikerin Nana Flintsch gibt Tipps und verrät Tricks für das körperliche Wohlbefinden. KAB-Mitglieder zahlen zwei, Nichtmitglieder drei Euro.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.