Großen Coup knapp verpasst

Die A-Senioren-Kegler des SKV Weiden mit Max Greupner, Michael Grünwald, Rainer Ullmann, Richard Eichinger, Thomas Schmidt und Gert Erben (von links) freuten sich auch über die Vizemeisterschaft.. Bild: adj

Knapp daneben ist eben auch vorbei. Das mussten die A-Senioren-Kegler des SKV Weiden bei den deutschen Mannschaftstitelkämpfen in Schkopau bitter erfahren.

Nur um 13 Kegel verfehlten die Seniorenkegler des SKV Weiden den großen Coup. Bei der Deutschen Meisterschaft in Schkopau (Saalekreis) darf aber auch die Vizemeisterschaft als großer Erfolg bewertet werden.

Die Meisterschaft erforderte für die Spieler aus Weiden, die als Vertreter für Bayern antraten, eine Umstellung, da sie im 100er Modus ausgetragen wurden. Dies tat aber der Leistung keinen Abbruch.

Berlin zuerst vorne

In der ersten Paarung konnten Rainer Ullmann (439/SC Luhe-Wildenau) und Thomas Schmidt (462/GH SpVgg Weiden) einen knappen Vorsprung von elf Kegel gegenüber dem späteren Sieger KSVK Elbe-Elster (890) und den Lokalmatadoren vom KKV Saalekreis (883), die am Ende den Bronzeplatz belegten, erkämpfen. Vorne lagen zu diesem Zeitpunkt der SV Kleeblatt Berlin (917/Endabrechung 5. Platz)) und der SKV Hochscharzwald (916/Endabrechung 4. Platz).

In der Mittelpaarung mussten Michael Grünwald (469/SC Luhe-Wildenau) und Richard Eichinger (417/VfB Weiden) bei Gesamt 1787 den KSKV Elbe-Elster (1817) vorbeiziehen lassen. Die Schlusspaarung Stefan Schmucker (477/GH SpVgg Weiden) und Gert Erben (450/ GH SpVgg Weiden) musste mit 40 Kegel Rückstand auf die Bahn. Zwar konnte das Weidener Duo ein wenig aufholen, doch am Schluss fehlten 13 Holz zum Sieg.

Dabei war in der Gesamtheit das Abräumergebnis ausschlaggebend. Trotz sechs Fehlschüben mehr konnte der KSKV Elbe-Elster die Weidener knapp auf den zweiten Platz verweisen. Mit 2714 Kegel (11 Fehler/897 Abräumen) feierten die Weidner mit dem Vizetitel einen großen Erfolg. Den Titel gewann der KSKV Elbe-Elster mit 2726 Kegel. Dritter wurde der KKV Saalekreis mit 2661 Kegel.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.