Grünes vom Markt

Frische Speisekartoffeln und anderes Gemüse verkauft Hans Werner (Zweiter von rechts) aus Nabburg seit 28 Jahren auf dem Weidener Markt. Solche Angebote lobten die Grünen bei einem Besuch: (von links) Stadtrat Veit Wagner, die Landtagsabgeordneten Gisela Stengl und Jürgen Mistol sowie Bezirksvorsitzender Stefan Schmidt. Bild: Dobmeier
Schmackhafter Ortstermin: Hocherfreut zeigte sich Landtagsabgeordnete Gisela Stengl, die agrarpolitische Sprecherin der Grünen-Fraktion aus dem Kreis Traunstein am Chiemsee, als sie den Weidener Wochen- und Bauernmarkt besuchte. Die große Auswahl an regionalen Produkten und die Kundenfrequenz suchten ihres Gleichen. Ob Gemüse, Backwaren, Obst oder Fleisch und Fisch - alles frisch.

Der Marktbesuch war Teil einer Tour der Grünen durch die Oberpfalz, an der auch MdL Jürgen Mistol und Bezirkschef Stefan Schmidt teilnahmen. Thema: "Heimat, Genuss und Kultur". Für Stengl, die selbst aus einem Biohof stammt, weckte die Szenerie des Marktes Kindheitserinnerungen, wie sie sagte. Stadtrat Veit Wagner erläuterte den Besuchern, dass auch viele Amerikaner den Markt schätzen. Schmidt bezeichnete die regionalen Lebensmittel als wöchentliche Schätze, die durch kurze Wege frisch angeliefert würden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.