"Gut ausgebildete Fachkräfte"

Die Prüfungsbesten sind: (obere Reihe) Anna Beck (Zweite von links), Martina Tremmel ( Sechste von links), Jessica Grad (Achte von links), untere Reihe: Nina Kretschmar (Zweite von links). Bild: R. Kreuzer

Sie schnupperten ein letztes Mal Schulluft. 31 pharmazeutisch-kaufmännische Angestellten trafen sich zur Zeugnisübergabe in der Europa-Berufsschule.

(kzr) "Es werden immer gut ausgebildete Fachkräfte gesucht. Sie haben ihr Ziel erreicht, sicherlich mit großer Freude, vielleicht auch mit etwas Wehmut", gratulierte beim Festakt Studiendirektor Alfred Kirzinger. Es handelte sich um den ersten Jahrgang, der nach der neuen Ausbildungsverordnung beschult worden war. "Vieles war neu, auch die Prüfungen. Niemand wusste genau, was alles abgefragt wird. Es herrschte Unsicherheit." Trotzdem seien die Ergebnisse "sehr ordentlich".

Oberstudienrätin Andrea Brunner war Lehrerin und Mitglied des Prüfungsausschusses. Sie gab den Schülerinnen mit auf den Weg, dass der richtige Umgang mit Menschen, Chef und Kunden künftig sehr wertvoll sein werde. An die zurückliegenden drei Jahre erinnerten die Klassensprecherinnen Lisa Meier, Anna Beck und Jessica Grad. Die Zeugnisse überreichten Oberstudienrätin Rosalie Dobmayer und Alfred Kirzinger. Die Prüfungsbesten waren Martina Tremmel mit der Note 1,5, Rebecca Birner (1,8), Jessica Grad (2,0), Anna Beck (2,1) und Nina Kretschmar (2,2).
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8668)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.