"Gute Fee" hilft

Daumen hoch: Kindergarten- und Schulkinder freuen sich alljährlich über den Aktionstag "Gute Fee", dieses Jahr am Freitag, 12. Juni, vor dem Alten Rathaus. Bild: hfz

Seit 2007 sorgt die Aktion "Gute Fee" in Weiden für mehr Kinderfreundlichkeit. Die gelben Logo-Aufkleber mit dem Strichmännchen kennzeichnen Geschäfte und Einrichtungen im gesamten Stadtgebiet, die Kindern bei kleinen Notfällen oder Missgeschicken gerne Hilfe leisten.

Unter dem Motto "Gemeinsam für ein kinderfreundliches Weiden" will die Aktion "Gute Fee" den Kindern ein Stück Geborgenheit schenken. Deshalb veranstaltet der Stadtmarketingverein "Pro Weiden" alljährlich mit verschiedenen Partnerinstitutionen einen Aktionstag, bei dem die Kleinen verschiedene "Helfer in der Not" kennenlernen. Außerdem werden sie mit dem Logo und dem Aufgabengebiet der Aktion "Gute Fee" vertraut gemacht. Der Aktionstag steigt diesmal am Freitag, 12. Juni, vor dem Alten Rathaus. Kindergartengruppen und Grundschulklassen sind ebenso eingeladen wie einzelne Kinder mit ihren Eltern.

Zu sehen gibt es in diesem Jahr die Polizei mit einem Polizeimotorrad, das Rote Kreuz mit Rettungswagen und Notarztauto, die Feuerwehr mit einem großen Löschfahrzeug, den Malteser Hilfsdienst mit Hebebühnen-Bus und Rollstuhl-Parcours sowie das Technische Hilfswerk mit einem großen Einsatzfahrzeug. Außerdem wird die Sparkasse Oberpfalz Nord in einem Spieleparcours den richtigen Umgang mit Geld einüben.

Ausweis für den Notfall

"Pro Weiden" verteilt an diesem Tag "Gute Fee"-Ausweise an die Kinder, die sie mit der Adresse und Telefonnummer der Eltern versehen können, damit den Kleinen im Notfall schnell geholfen werden kann. Weitere Informationen erteilt "Pro Weiden" unter Telefon 0961/389 800 sowie unter www.proweiden.de
Weitere Beiträge zu den Themen: Sparkasse (9729)Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.