Gute "Nachbarschaften"

Annaberger und Weidener sind Partner. Bei einer Ausstellung in St. Augustin pflegen sie "Nachbarschaften".

Interessiert betrachtete der Annaberger Bürgermeister Thomas Proksch eine Skulptur von Wolfgang Horn in der ehemaligen Augustinerkirche. Später gab es Beifall für einen musikalischen Beitrag an der interaktiven "Orgel für Nichtorganisten" des Annaberger Künstlers Jörn Michael. Der Oberpfälzer Kunstverein (OKV) hatte die Delegation aus Annaberg-Buchholz anlässlich des Städtepartnerschaftsjubiläums zu einer Führung durch die aktuelle Ausstellung "Nachbarschaften" geladen. Diese ist derzeit in St. Augustin zu sehen.

Keramik, Holzskulpturen, Bronzen und Metallobjekte von Künstlern des OKV, der Union Bildender Künstler Pilsen (UVU), kinetische Kunst des Weidener Künstlers Tone Schmid, der "London Walk" von Axel T Schmidt und die Figuren des Pilsener Bildhauers Tomas Kus sorgten für neugierige Blicke. Einige Objekte waren den Gästen, darunter Kulturmanagerin Gabriele Lorenz, wohlbekannt. Sie stammen vom Leiter des Annaberger Kunstkellers, Jörg Seifert, und dem Annaberger Künstler Jörn Michael, der selbst zu den sächsischen Besuchern in Weiden zählte.

Gemeinsame Tonlagen fand man nicht erst beim Spielen auf der "Orgel für Nichtorganisten". Den Oberpfälzer Kunstverein verbindet seit 1992 eine Kunstfreundschaft mit dem Kunstkeller Annaberg, der in seinem künstlerischen Archiv auch Leben und Werk des 1998 verstorbenen ostdeutschen Künstlers Carl Friedrich Claus würdigt. Seit über zwei Jahrzehnten sorgen enge Kontakte im Bereich der Bildenden Künste und der Literatur für regen Austausch zwischen der Stadt im Erzgebirge und der nördlichen Oberpfalz. Der Oberpfälzer Kunstverein freut sich auf die Fortsetzung dieser Aktivitäten beim Städtepartnerschaftsjubiläum am 3. Oktober. Dann werden Künstler aus Weiden und der Region zu Gast in Annaberg-Buchholz sein.

Die Ausstellung "Nachbarschaften" kann noch bis zum 12. Juli in St. Augustin besucht werden. Öffnungszeiten unter www.okv-weiden.de
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8668)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.