Hakelei endet sportlich-fair

Gemeinsam sangen und spielten die "Birgländer" sowie die "Stodlbrenna" und "A Durchanand" beim Musikantentreffen bei der Winterkirwa in Ritzenfeld. Bilder: no (2)

Wenn acht Männer bei einer Winterkirwa die Ärmel hochkrempeln und mit Ur-Lauten ihre Muskeln spielen lassen, dann tobt das Publikum. Etwas ganz Besonderes überlegten sich die Ritzenfelder Kirwaleit am Wochenende, und die Musik spielte kräftig dazu.

Gerhardt Schardt aus Dettnach ist der erste Ritzenfelder Fingerhaklmeister. In einem kräftemäßig hart umkämpften Finale setzte er sich gegen Markus Baldauf aus Betzenberg durch. Auf Rang 3 landete Jörg Flierl aus Augsberg.

Die Fingerhaklmeisterschaften bedeuteten eine Premiere am ersten Abend der diesjährigen Winterkirwa, zu der die Kirwagemeinschaft Ritzenfeld in die beheizte Fahrzeughalle des Transportunternehmens Hüttner eingeladen hatte. Mit Thomas "Jimmy" Gebhard, dem Vorsitzenden der Kolpingfamilie Rosenberg und Hauptorganisator der Sulzbach-Rosenberger Fingerhaklmeisterschaft bei den verschiedenen Bockbierfesten in der Fastenzeit, konnte ein passender Regisseur für die Veranstaltung in Ritzenfeld gefunden werden. Unterstützung bekam er vom amtierenden Sulzbach-Rosenberger Stadtmeister Matthias Mutzbauer, der das Amt des Schiedsrichters übernahm.

Die Paarungen wurden ausgelost. Die Sieger der Vorrunde kamen ins Halbfinale und schließlich in den Endkampf. Die Besucher in der Halle gingen bei den Duellen begeistert mit. Eingebettet waren die Fingerhaklmeisterschaften in das traditionelle Musikantentreffen, bei dem bodenständige, oberpfälzische Musik geboten wurde.

Für die passenden Töne sorgten in diesem Jahr die "Birgländer Musikanten" unter der Leitung von Matthias Fiedler, die Gruppe "A Durchanand" mit Martin und Matthias Seidel sowie die "Stodlbrenna" Florian Roth und Ronnie Kinast. Ein besonderer Höhepunkt war dabei, als alle drei gemeinsam sangen und musizierten. Leander Strobel von der Ritzenfelder Kirwagemeinschaft hatte diesbezüglich die Fäden in der Hand.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13792)Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.