Halleluja und Hardrock
Wochenvorschau

Weiden. (mte) Es ist die Musik, die diese Woche dominiert. Und dabei gibt es kurz vor dem vierten Advent weit mehr zu hören als Weihnachtsweisen.

Für eine besondere Note sorgen zwei Veranstaltungen am Samstag. Harte Riffs und satter Sound ziehen die Besucher ab 20 Uhr zu "Clones of Rock" in die Mehrzweckhalle. Zeitgleich rockt es auch in der ehemaligen Augustinerkirche. "William's Orbit" spielen dort ganz pur, weil unplugged, und mit den Gästen "A Tale of Golden Keys".

Doch alles der Reihe nach: Zunächst sind es die Schulen, die zu ihren Weihnachtskonzerten einladen. Zum Beispiel die Sophie-Scholl-Realschule . In der Michaelskirche musizieren die Schülerinnen am Dienstag ab 19 Uhr. Die "Ellys" bitten am Donnerstag um 19.30 Uhr zu ihrem Adventskonzert in die Schulaula.

Es sind die Sänger Richie Necker & Alex Poth , die am Mittwoch, 18 Uhr, in der Musikhütte am Christkindlmarkt mit Gitarre und Piano aufspielen. Am Freitag sorgt Johnny Gold ab 18 Uhr für Stimmung inmitten der Buden rund um das Alte Rathaus. Ein paar Schritte weiter, in der Michaelskirche, lädt die "Ramona Fink Gospel Group" zum Soul-Konzert. Es beginnt um 20 Uhr.

Auch am vierten Adventssonntag ist einiges los. Ein Klezmer-Konzert mit Jgor Milstein und seiner Klezmer-Band "Nechama 2" beginnt in der Max-Reger-Halle um 17 Uhr. Mit "kling-a-ling" lockt das Duo Treml-Schuirer am Sonntag ab 18 Uhr mit Musikkabarett das Publikum zur Musikhütte am Christkindlmarkt.

Wer mehr auf die klassischen und christlichen Weihnachtslieder steht, kann diverse Waldweihnachten besuchen. Zum Beispiel die der Gemeinde St. Michael am Samstag, 18 Uhr, am Spielplatz Moosfurt. Oder die des Oberpfälzer Waldvereins am Sonntag, 17 Uhr, am Vierlingsturm.

Kleine Theaterfreunde kommen bei den Bremer Stadtmusikanten auf ihre Kosten. "D'lustigen Konrader" spielen das Stück am Samstag und Sonntag, jeweils um 15 Uhr. Von Donnerstag bis Samstag gibt es noch drei Vorstellungen der Kriminalkomödie "8 Frauen" in der Regionalbibliothek. Beginn jeweils um 20 Uhr.

Sie lesen heute

Kreisseite Zäsur wagen

"Den Schalter umlegen und eine Zäsur wagen": Dazu ruft Gustl Bauer auf, der neue Kassier des Förderkreises für das Skilanglaufzentrum Silberhütte. (Seite 28)
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.