Handbike-Team greift ins Rad

Sportlich ambitioniert und leistungsorientiert ist das "Handbike Team Weiden". Schwerpunkte sind deshalb "Tempo und Ausdauer". Diese neue Abteilung hat sich beim Behinderten- und Vitalsportverein (BVS) gegründet.

Entstanden ist diese Abteilung aus einer Vielzahl von "Handbikern". Sie bildete sich unter der Organisation von "rollactiv Weiden" als Team. Die ersten sportlichen Einsätze bleiben noch einfach: Man will einfach gemeinsam auf Tour gehen, Ausflüge machen.

Rund um Weiden sollen gut befahrbare Strecken erkundet werden. Mit den verschiedensten Handbikes, ob Vorspanner oder Komplettbike, trifft sich die Gruppe nun regelmäßig, um die unterschiedlichsten Etappen zu meistern. Die Strecken messen zwischen 30 und 50 Kilometer. Sie sollen zum Teil "auf Zeit und auf Leistung" gefahren werden. Im Training lassen sie es gemütlicher angehen. Hier sollen Ausdauer und Technik geschult werden.

Bis hin zum Marathon

Neben dem Fahren von Touren, die das Team unternimmt, startet die Gruppe auch bei den verschiedensten Veranstaltungen: Dabei haben die Organisatoren Radrennen ebenso im Blick wie Marathonläufe. Am Programm wird gefeilt. Die Integration in den Verein ist vollzogen. Thomas Mückl fungiert als Abteilungsleiter, Stefan Kessler als Trainer.

"Gerne nehmen wir auch neue Biker mit ins Team". Unter dem Motto "Tempo und Ausdauer" können sich die Handbiker aus der Umgebung anschließen und mitfahren, versichert Stefan Kessler. "Biketime" ist immer Mittwoch ab 9.30 Uhr, Treffpunkt bei "rollactiv" in Weiden. Handbiker, die das erste Mal mitfahren wollen, melden sie bei "rollactiv", Telefon 0961/63 45 83 10 an.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.