Handwerker krank: Tor bleibt offen

Handwerker krank: Tor bleibt offen (wd) Am Unteren Tor bleibt vorerst alles wie gehabt. Also keine Sperrung und kein Gerüst. Vor allem aber kein Handwerker, der den Putz ausbessert und frische Farbe an die Fassade bringt. Die Arbeiten konnten am Dienstag nicht begonnen werden, bestätigt Bau- und Planungsdezernent Hansjörg Bohm. Der beauftragte Handwerker meldete sich kurzfristig krank. Bild: Steinbacher.
Am Unteren Tor bleibt vorerst alles wie gehabt. Also keine Sperrung und kein Gerüst. Vor allem aber kein Handwerker, der den Putz ausbessert und frische Farbe an die Fassade bringt. Die Arbeiten konnten am Dienstag nicht begonnen werden, bestätigt Bau- und Planungsdezernent Hansjörg Bohm. Der beauftragte Handwerker meldete sich kurzfristig krank. Bild: Steinbacher.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.