Heimvorteil für Team Afrika

Die abgekämpften Sportler des Fußballturnieres: Bei Bruthitze gewann -keine Überraschung- das Team von Afrika (vorne). Alle freuten sich über Urkunden und Sachpreise der Philatelie der Deutschen Post AG mit den Abteilungsleitern Sieglinde Ostermeier und Jannis Prelle (stehend von links). Bild: Dobmeier

Sport überwindet Grenzen und verbindet. Bewiesen hat das wieder einmal der Handball-Club, der zum Abschluss seiner Aktivitäten mit jungen unbegleiteten Flüchtlingen ein Fußball-Turnier auf die Beine stellte. Der Sieger bei tropischer Hitze war keine Überraschung.

Hauptorganisatorin Maria Dirnberger vom Handballclub freute sich über die Teilnahme von über 60 Jugendlichen aus Wohngruppen der Katholischen Jugendfürsorge Haus St. Elisabeth in Windischeschenbach, der Wohngruppe Arche Noah in Neustadt und dem Camp Pitman sowie dem HC und Weidener Jugendlichen.

Der Dank des HC-Vorsitzenden Thomas Wachsmann galt Hauptorganisatorin Maria Dinrnberger und Mitgliedern des HC und der Fachakademie Neustadt/WN. Im Rahmen des "Global Volunteer Day 2015", bei dem Mitarbeiter gemeinnützige Projekte unterstützen, begleitete die Philatelie die Veranstaltung. Die Abteilungsleiterin Vertrieb und Kundendienst Sieglinde Ostermeier dankte den Mitarbeitern, die in Teamarbeit den Verpflegungsstand betreuten.

Die Siegerehrung mit Preisen der Philatelie (Sport- und Kühltaschen, Wecker, T-Shirts und Urkunden sowie Fußballsondermarken für alle Teilnehmer nahmen der Koordinator der Briefmarkenwelt Jannis Prelle und Maria Dirnberger für die fünf Teams mit je zehn Spielern vor. Im Spiel jeder gegen jeden siegte bei afrikanischen Temperaturen das Team "Afrika" mit 10 Punkten vor Neustadt (7 Punkte) Weiden (6 Punkte), und dem Team "Grafenwöhr" (W'eschenbach) sowie "Pommes-Rot-Weiß (beide 3 Punkte) Die Schiedsrichter Philipp Lobenhofer und Elmir Rütemzade pfiffen die umkämpften Partien, die von ehrgeizigem Einsatz und unterschiedlichem Spielniveau geprägt waren. Wer wollte, dufte eine Postkarte der Philatelie portofrei von Weiden in die Heimat schicken.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.