Helfen in einem Urlaubsparadies
Spenden

Bei der Spendenübergabe an Ellen Galle (vorne): Gitta Edenharder, Pfarrgemeinderatsvorsitzende Irmgard Schneider, Pfarrer Dr. Konrad Willi (von links). Bild: hfz
Ursensollen. Das Seniorenprogramm der Gemeinde sah auf Initiative des Pfarrgemeinderats St. Vitus einen Vortrag von Ellen Galle über Sri Lanka vor. Die an Multiple Sklerose leidende Rollstuhlfahrerin ist seit Jahren der Faszination dieses Landes und seiner Bewohner erlegen und engagiert sich trotz ihres Handicaps mit privaten Hilfsaktionen, um menschliche Not dort zu lindern. Besonders auch seit der Tsunami-Katastrophe von 2004. Galle erschloss mit ihrem Vortrag unmittelbare Einblicke in die Reize dieses Urlaubsparadieses, aber auch das Leid der Bevölkerung. Seit vielen Jahren hilft Galle abseits der Touristenpfade vor Ort. Etwa mit Schulsachen für die Kinder, dem Bau einer Wasserleitung oder der Finanzierung von Operationen. Der Vortrag mündete deshalb in eine Spendensammlung unter den Besuchern, der Betrag wurde vom Pfarrgemeinderat aufgestockt und an Galle übergeben.

Die Schule freut sich

Hahnbach. (ibj) Nicht nur gemeinsam frühstücken und sich über Energiesparen informieren, sondern auch den Erlös ihrer Kirchweihküchel-Aktion in den Dienst einer guten Sache stellen, wollten Frauenbund-Mitglieder bei ihrem zurückliegenden Frauenfrühstück. Eingeladen hatten sie deshalb Rektor Heinz Meinl und die Elternbeiratsvorsitzende Bettina Heidlinger, um ihnen für die örtliche Grund- und Mittelschule eine Spende in Höhe von 500 Euro zu überreichen. Das Geld wird beispielsweise für einen Zuschuss für Klassenfahrten verwendet.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mittelschule (11033)12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.