Henscheid liest in der Molzmühle
Amberg-Sulzbach

Wutschdorf. Zu einer nicht alltäglichen Kulturveranstaltung kommt es am Dreikönigstag, 6. Januar, um 19 in der Molzmühle in Wutschdorf. Unter der Ägide von Spätberufenen-Gastronom Martin Nagler gibt es eine gemischte Rezitations- und Opernmusik-Soiree. Der Amberger Autor Eckhard Henscheid liest aus seinem Roman- und Satirenwerk weihnachtsbezogene Texte - umrahmt von Opernmusik (ausgewählt von Nagler und Henscheid), die gleichfalls mit Weihnachten zu tun hat. Diesmal geht es um Verdi und Puccini. Die Veranstaltung knüpft an eine ähnlich geartete an, die sich vor vier Jahren in Naglers Tafernwirtschaft "Zum Goldenen Löwen" in Schnaittenbach um Richard Wagner drehte. Selbstverständlich ist für das leibliche Wohl gesorgt. Der Eintritt kostet sechs Euro bzw. vier Euro für Schüler und Studenten. Aufgrund des überschaubaren Platzangebotes in der Molzmühle ist eine Kartenreservierung unter info@die-molz muehle.de empfehlenswert.

Straßensperrung

Pendlerparkplatz an der B 299 bei Ursensollen

Vollsperrung vom 7. bis 12. Dezember, um Asphaltierungs- und Restarbeiten erledigen zu können, ohne dabei parkende Fahrzeuge zu beschädigen. Die Arbeiten erfolgen im Zuge einer Erweiterung des Pendlerparkplatzes von 25 auf künftig 72 Stellplätze. Das Staatliche Bauamt Amberg-Sulzbach reagiert damit auf steigenden Bedarf.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2014 (1863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.