Heute Trainingsauftakt beim Fußball-Bayernligisten
Wodniok nach Weiden

Rafael Wodniok. Bild: ref
Heute ab 18.30 Uhr steigt Fußball-Bayernligist SpVgg SV Weiden ins Mannschaftstraining ein. "Es wird eine kurze, aber knackige Vorbereitung", verspricht der sich zur Zeit im Krankenstand befindliche Trainer Christian Stadler, dessen Co-Coaches Alfons Brittinger und Norbert Prediger die erste Einheit leiten werden. Mit dabei ist erstmals Neuzugang Rafael Wodniok (32), der sich nach seiner Vertragsauflösung beim Ligakonkurrenten DJK Ammerthal den Nordoberpfälzern angeschlossen hat. "Mit Rafael, der sich uns angeboten hat, und der es nach der Niederlegung seines Traineramtes beim Kreisligisten TSV Neutraubling noch einmal sportlich wissen will, ist uns das gelungen", sagt Weidens Sportlicher Leiter Thomas Binner.

Insgesamt fünf Jahre spielte Wodniok bei Fortuna Düsseldorf, dort unter anderem gegen die A-Junioren von Dortmund, Leverkusen, Köln und Schalke. Bei der U23 von Fortuna kickte der Deutsch-Pole in der Oberliga Nordrhein-Westfalen im zentralen Mittelfeld.

Am Samstag, 7. Februar, treten die Weidener beim ASV Cham (Landesliga) an, am 14. Februar beim Landesliga-Absteiger TSV Kareth-Lapppersdorf, am 15. Februar in Raigering gegen ASV Neumarkt. Am 21. Februar beim Bayernliga-Konkurrenten SpVgg Bayern Hof, am 22. Februar in Raigering gegen den Landesligisten SV Etzenricht. Krönender Abschluss der Vorbereitung ist dann die Begegnung Ende Februar (Termin offen) bei der SpVgg Oberfranken Bayreuth.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.