Hildegard Kohl erzählt Stückln
Hirschau

Hirschau. (u) Seit Jahrhunderten gelten die Hirschauer als Schildbürger der Oberpfalz. Am Montag, 16. November, erzählt die Lehrerin für Pflegeberufe, Hildegard Kohl, den Senioren ab 15 Uhr im Festsaal des Altenheims einige dieser "einfältigen, lächerlichen Thaten", für die die Hirschauer schon Anfang des 17. Jahrhunderts berühmt gewesen sind. Für Musik sorgt die Klangbrettgruppe der Sozialstation. Zu der öffentlichen Veranstaltung sind besonders auch die Bewohner des Hauses Conrad, die Besucher des Seniorentreffs und die Mitglieder des evangelischen Seniorenkreises und des Förderkreises Altenhilfe eingeladen.

Ein Kranz am Ehrenmal

Ehenfeld. (fdl) Zum Volkstrauertag lädt die Stadt Hirschau zusammen mit den Kriegsopferverbänden ein. Die Feier beginnt morgen um 9 Uhr mit einer Messe in der Pfarrkirche Ehenfeld. Die musikalische Gestaltung übernimmt hier wie auch bei der Feier am Ehrenmal der Männerchor unter Leitung von Saskia Krügelstein. 2. Bürgermeister Josef Birner hält die Ansprache und legt einen Kranz nieder. Die Bevölkerung sowie die Vereine mit ihren Fahnenabordnungen sind eingeladen, mit ihrer Teilnahme ihre Verbundenheit mit den Leidtragenden von Krieg und Gewaltherrschaft zu zeigen.

Fensterbach Stammtisch für Jugendleiter

Fensterbach. Der Jugendbeauftragte der Gemeinde lädt für Dienstag, 17. November, um 19 Uhr die Jugendleiter in der Kommune zum Stammtisch in das Gasthaus zur Linde in Jeding ein. Dabei soll die Arbeit mit den jungen Leuten besprochen werden.

Blaskapelle stellt Ausbildung vor

Wolfring. Die Jugendblaskapelle lädt für heute um 16 Uhr zur Infoveranstaltung alle Kinder aus den Gemeinden Fensterbach und Schmidgaden ab der 2. Klasse in das Musikerheim nach Wolfring ein. Dabei wird die Ausbildung besprochen, werden die Instrumente ausgewählt. Für Fragen steht Vorsitzender Hubert Schleicher schon vorab zur Verfügung.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.