Hinter den Kasperl-Kulissen

Hinter den Kasperl-Kulissen Der eine erweckt die Kräuterfee zum Leben, die Hand des anderen schlüpft in die Haut des Kasperls. Das Abenteuer in der Regionalbibliothek kann beginnen: Vor rund 90 kleinen und großen Zuschauern spielen Hermann (rechts) und Johann Papacek am Mittwochnachmittag das Stück "Kasperl und die Kräuterfee". Das hilft erstens der NT-Aktion "Lichtblicke". Und zweitens den Kindern: Sie lernen nebenbei, dass es gefährlich sein kann, mit Fremden mitzugehen. Bild: Huber
Der eine erweckt die Kräuterfee zum Leben, die Hand des anderen schlüpft in die Haut des Kasperls. Das Abenteuer in der Regionalbibliothek kann beginnen: Vor rund 90 kleinen und großen Zuschauern spielen Hermann (rechts) und Johann Papacek am Mittwochnachmittag das Stück "Kasperl und die Kräuterfee". Das hilft erstens der NT-Aktion "Lichtblicke". Und zweitens den Kindern: Sie lernen nebenbei, dass es gefährlich sein kann, mit Fremden mitzugehen. Bild: Huber
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.