Hintergrund

Viagra heißt übrigens nur eine der vielen Potenzpillen, die mittlerweile auf den Markt sind. Nach dem Fall des Patentschutzes 2013 schossen zahlreiche Nachahmerprodukte aus dem Boden. Deshalb gab es auch einen Preisverfall. Derzeit kostet die Tablette etwa zwei Euro das Stück. Einst musste für vier Potenzpillen zwischen 50 und 70 Euro hingeblättert werden. Auslösen kann die Potenzpille neben der Erektion Kopfschmerzen, Aufstoßen oder eine Schniefnase. Für Herzpatienten ist sie oft tabu. (mte)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.