Hörgenuss

Den Gottesdienstbesuchern in St. Johann wurde ein musikalisches Kleinod zuteil. Das Terzett "Trio con mio" brachte die Messe in F von Sigismund Neukomm zu Gehör. Die Messe wurde von Douglas Townsend bearbeitet. Townsend hat die Youtube-Einstellung des Terzetts persönlich gewürdigt. Souverän und mit viel Freude begleitete an der Orgel der Kirchenmusiker Peter Kosmus die Sängerinnen. Die Stimmen bezauberten vor allem bei der Komposition "Laudate pueri" von Felix Mendelssohn-Bartholdy . Ein wahrer Hörgenuss, den die Besucher mit Applaus honorierten. Die Messe wird am Samstag, 11. Juli, um 18 Uhr in St. Josef nochmals aufgeführt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.