"Hört die Engelchöre singen"

Festliche Kirchenmusik erwartet die Gläubigen an den Weihnachtsfeiertagen in den Weidener Kirchen. Bild: Wilck

Mit festlichem Gesang und Musik gestalten Sänger und Instrumentalisten auch in diesem Jahr wieder die Gottesdienste an den Weihnachtsfeiertagen.

Weiden. (ps) Und die Gläubigen werden wieder in Scharen in die Weidener Gotteshäuser strömen. Was sie in der jeweiligen Kirchengemeinde erwartet, zeigt folgendes Programm:

St. Josef

Mittwoch, 24. Dezember

16 Uhr Kindermette: Der Kinderchor der Gerhardinger- und Clausnitzerschule singt neue geistliche Weihnachtslieder.

21.30 Uhr Vorliturgie zur Christmette mit "Freue dich, Welt" von Georg Friedrich Händel, "In das Warten dieser Welt" von Felix Mendelssohn Bartholdy, "Heilige Nacht" von Johann Friedrich Reichhardt.

22 Uhr Christmette mit der Festmesse D-Dur von Franz Xaver Gruber, "Es ist ein Ros entsprungen" von Michael Praetorius, "Es wird schon gleich dunkel" von Hermann Schröder.

Donnerstag, 25. Dezember:

9.30 Uhr Wolfgang Amadeus Mozart: Missa brevis F-Dur. Josef Ignaz Schnabel: Transeamus usque Bethlehem. Carl Thiel: Adeste fideles. Hanns Miessner: Stille Nacht. Ausführende sind jeweils: Orchester, Kirchenchor und Nova Cantica der Pfarrei St. Josef; Stefan Schultes, Orgel. Leitung: Luis Denz.

Herz-Jesu

Mittwoch, 24. Dezember:

16 Uhr Kinderchristmette, gestaltet von der Jugendschola, sowie Gesangs- und Instrumentalsolisten mit weihnachtlichen Liedern.

22.15 Uhr Christkindlanblasen der Bläsergruppe Herz-Jesu unter der Leitung von Franz Lahm.

23 Uhr Christmette: Der Kirchenchor singt "Hört die Engelchöre singen" von F. Mendelssohn Bartholdy/K.Heizmann, "Vom Himmel hoch, da komm ich her" von J. Crüger und "Auf, auf, nun ihr Hirten" von N. Feibel.

Donnerstag, 25. Dezember:

19 Uhr Festgottesdienst mit der Pastoralmesse in G von W. E. Horak für Chor, Orgel und Orchester. Solistin: Sabine Lahm; Orgel: Fabian Holzgartner; Leitung: Chordirektor Peter Kosmus.

St. Johannes

Mittwoch, 24. Dezember:

21.30 Uhr Christkindlanblasen der Bläsergruppe St. Johannes unter der Leitung von B. Schmidbauer.

22 Uhr Christmette, ebenfalls von der Bläsergruppe mit weihnachtlichen Liedern gestaltet.

Donnerstag, 25. Dezember:

9.30 Uhr Festgottestdienst gestaltet von Sopranistin Evelyn Ertl mit weihnachtlichen Gesängen.

Freitag, 26. Dezember:

9.30 Uhr Patroziniumsgottesdienst gestaltet vom Kirchenchor mit der Missa breve No. 7 von Ch. Gounod sowie Propriumsgesängen von K. Heizmann und N. Feibel. Orgel: Fabian Holzgartner; Leitung: Chordirektor Peter Kosmus.

St. Elisabeth

Mittwoch, 24. Dezember:

16 Uhr Kinderchor, Jugendschola und Eltern gestalten gemeinsam das Krippenspiel "Unsere Wege im Licht des Herrn" mit alten und neuen Texten und Weihnachtsliedern.

21.30 Uhr Bläser mit weihnachtlichen Weisen.

22 Uhr Christmette Missa pastoralis für Soli, Chor und Orchester von Franz Xaver Brixi, Transeamus von Ignaz Schnabel, Heilige Nacht von Johannes Reichardt und Huc pastores von Robert Führer, Julia Wagner und Elisabeth Böhnert (Sopran), Alexander Hüttner (Tenor), Kirchenchor und Orchester St. Elisabeth.

Donnerstag, 25. Dezember:

10.30 Uhr Hochamt Pastoralmesse in G von Ignaz Reimann, Weihnachtshalleluja und "Lasst uns lauschen, heilige Engel" von Max Eham, gesungen vom Kirchenchor St.Elisabeth.

St. Konrad

Mittwoch, 24. Dezember:

22 Uhr Christmette mit der Inntal-Messe von Kathi Stimmer-Salzeder und dem Tragösser Krippenlied "Da drinnen im Stalle". Es singt der Kirchenchor St. Konrad. Orgel: Jürgen Brakert. Flöte: Anna Wittmann

Donnerstag, 25. Dezember:

10 Uhr Festgottesdienst mit der Pastoralmesse in F, op. 147, von Anton Diabelli, Adorabunt von Friedrich Heinrich Himmel. Es singt der Kirchenchor St. Konrad. Orgel: Jürgen Brakert.

Freitag, 26. Dezember:

10 Uhr Gottesdienst mit Weihnachtsliedern aus aller Welt: "Hark! The herald angels sing", "Watts' Cradle Hymn", "The little drummer boy". Es singt der Kleine Chor St. Konrad. Gesamtleitung und Orgel: Angela Sauer.

Maria Waldrast

Mittwoch, 24. Dezember:

22 Uhr Pastoralmesse in C-Dur von Ignaz Reimann mit Orchester, Transeamus von Josef Schnabel, Weihnachtslieder von Manfred Bühler.

Freitag, 26. Dezember:

9 Uhr Messe in G-Dur von Max Filke, Weihnachtslieder von Manfred Bühler.

Pfarramt Neunkirchen-Mantel

Mittwoch, 24. Dezember:

15.30 Uhr Christvesper mit Liedern vom Kirchenchor. Davor und danach spielt der Posaunenchor im Kirchhof.

Donnerstag, 25. Dezember:

9.30 Uhr Gottesdienst mitgestaltet vom Posaunenchor.

Freitag, 26. Dezember:

8.30 Uhr Liedergottesdienst mit Pfarrer i. R. Haas und Kirchenchor.

St. Dionysius, Neunkirchen

Mittwoch, 24. Dezember:

16 Uhr Kinderchristfeier mit Krippenspiel "Die Mäuse von Betlehem", unter der Leitung von Beate Neumann und Michaela Ponkratz. Orgel: Stefanie Reich.

22 Uhr Christmette unter anderem mit "Es ist ein Ros'entsprungen", der Pastoralmesse von Reimann, "Transeamus", "Heilige Nacht", "O, du fröhliche", "Stille Nacht". Solistin: Elisabeth Bauer. Blockflöte: Christian Kreuzer. Organist: Roland Assion. Gesamtleitung: Brigitte Kreuzer. Bereits um 21.45 Uhr Instumentalmusik: "In dulci jubilo", "Es wird schon gleich dunkel".

Freitag, 26. Dezember:

9 Uhr St. Dionysius: Die Männerschola/Männerchor des Kirchenchores gestaltet den Gottesdienst unter der Leitung von Chorleiterin Brigitte Kreuzer musikalisch. Soli-Gesang: Brigitte Kreuzer.

St. Marien Rothenstadt

Mittwoch, 24. Dezember:

22 Uhr Missa brevis von Richard Burzynski, "O du fröhliche" und "Stille Nacht" in Bearbeitungen für Volksgesang, Chor und Orgel.

Freitag, 26. Dezember:

8.45 Uhr Weihnachtslieder mit Chorsätzen von Christian Lahusen, Franz Biebl und anonymen Komponisten des 17. Jahrhunderts.

Evangelische Kirche Rothenst./Etzenricht

Mittwoch, 24. Dezember:

21 Uhr Christvesper mit dem Posaunenchor in der Bartholomäuskirche Rothenstadt.

Donnerstag, 25. Dezember:

9.45 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl mit dem Posaunenchor in der Nikolauskirche Etzenricht.

St. Michael

Mittwoch, 24. Dezember:

17.30 Uhr Christvesper im Martin-Schalling-Haus mit Musik für Flöten und Orgel von Georg Philipp Telemann und Joseph B. de Boismortier.

17 Uhr Christvesper in St. Michael: Weihnachtliche Kammermusik für Flöte, Violine, Violoncello und Orgel von J. S. Bach und Michel Corrette.

22.30 Christmette in St. Michael mit Chor- und Instrumentalmusik von Heinrich Schütz, Vincent Lübeck (Kantate "Willkommen, süßer Bräutigam"), Joseph Haydn, und Felix Mendelssohn Bartholdy.

Donnerstag, 25. Dezember:

9.30 Uhr Gottesdienst in der Michaelskirche mit Chor- und Instrumentalmusik von Johann S. Bach, Heinrich Schütz und Johann Crüger unter Leitung von Kirchenmusikdirektor Hanns-Friedrich Kaiser.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2014 (1863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.