Hypnosetherapie hilft unter anderem gegen Übergewicht
Im Café in Trance

Die moderne Hypnosetherapie hat nichts mit der scheinbaren Willenlosigkeit und Einschränkung der Persönlichkeit während einer Bühnenshow zu tun. Darüber klärten die Hypnose-Coaches Sabine Prößl, Jürgen Meyer und Christoph Baierl im "Café der Begegnung" bei einem Vortrag auf.

Eingeladen hatten die vier Verantwortlichen Christa Christl, Ingrid Wiederer, Elke Horstmann-Henn und Birgit Tafelmeier in das Café "Landgericht" am Stadtmühlweg, das Christine Hösl betreibt.

Hypnosetherapie aktiviere die eigenen mentalen Ressourcen und helfe dabei, persönliche Ziele zu erreichen. Sie können Körper und Psyche betreffen. "Die hypnotische Trance kann dabei direkt auf die Symptome abzielen, sie auflösen oder verringern", erklärt Sabine Prößl vom Team "Mecoplus Hypnosen" aus Weiden. Auch seelische Traumata ließen sich damit erkunden, re-inszenieren und verarbeiten. Die Hypnotiseure zeigten den zahlreichen Besuchern auf, dass die moderne Hypnosetherapie helfe, vor allem gegen Übergewicht, Schmerzen, Rauchen, Angst- und Essstörungen, Tinnitus, Bluthochdruck und Migräne.

Am Schluss konnten sich die Teilnehmer auch ein Bild von den praktischen Anwendungen machen: Die Zuschauer waren begeistert.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2014 (1863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.