Ideale Lage: Neuer Vereinsstodl steht gegenüber der Festwiese

Ideale Lage: Neuer Vereinsstodl steht gegenüber der Festwiese (gri) Mit einer würdigen Feier nahmen die Oberlandler ihren neuen Vereinsstodl in Schleißdorf in Betrieb. Pfarrer Norbert Götz (Mitte links) segnete das Bauwerk und betete dafür, dass alle Aktivitäten seiner Nutzer gelingen mögen. Auch Bürgermeister Alwin Märkl (Mitte rechts) beteiligte sich an der Andacht. Er trug die Lesung vor, in der es um das Gleichnis von dem Haus ging, das auf Fels gebaut war. Vereinsvorsitzender Alfons Haas dankte al
Mit einer würdigen Feier nahmen die Oberlandler ihren neuen Vereinsstodl in Schleißdorf in Betrieb. Pfarrer Norbert Götz (Mitte links) segnete das Bauwerk und betete dafür, dass alle Aktivitäten seiner Nutzer gelingen mögen. Auch Bürgermeister Alwin Märkl (Mitte rechts) beteiligte sich an der Andacht. Er trug die Lesung vor, in der es um das Gleichnis von dem Haus ging, das auf Fels gebaut war. Vereinsvorsitzender Alfons Haas dankte allen Helfern, die die Scheune in nur vierwöchiger Bauzeit errichtet hatten. Hilfreich sei auch die Unterstützung durch die Gemeinde gewesen. Der Stodl dient in erster Linie als Lager für all die Gegenstände, die bei der Kirchweih gebraucht werden. Der Standort dafür ist ideal - der Vereinsstodl liegt direkt am Ortseingang gegenüber der Festwiese. Bilder: gri (2)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.