Im Ebola-Einsatz

Seit Freitag reisen sie zurück nach Deutschland. Dieser Tage endet der Hilfseinsatz der Bundeswehr in Westafrika. Freiwillige haben dort unter anderem beim Betrieb eines Behandlungszentrums in Liberia mitgearbeitet, um die Ebola-Epidemie einzudämmen. Einer der rund 100 Helfer ist der Weidener Oberfeldwebel Jens Mroseck. Was er dabei erlebte, lesen Sie auf Seite 32 .
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.