Im Krankenstand

Fensterbachs Bürgermeister Hans Schrott ist erneut im Krankenstand. Vor zwei Wochen musste er sich im Amberger Klinikum St. Marien einer weiteren Operation unterziehen und konnte nun das Krankenhaus verlassen. Unklar ist allerdings, wann Schrott seine Amtsgeschäfte wieder aufnehmen kann. Bis es so weit ist, hat Vize-Bürgermeister Josef Sturm die Vertretung übernommen. Sturm leitete nun auch die Juni-Sitzung des Gemeinderates. (hou)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.