In Paulsdorf das Schießen lernen
Freudenberg

Paulsdorf. (rst) Innerhalb des Ferienprogramms bietet die Schützengesellschaft Paulsdorf am Dienstag, 18. August, von 14 bis 18 Uhr ein Schnupperschießen an. Jugendliche ab zehn Jahren zielen mit dem Lichtgewehr, ab zwölf Jahren mit dem Luftgewehr. Außerdem gibt es Aufgaben wie 3D-Puzzles, Glückstreffer-Schießen und Geschicklichkeitstests zu lösen. Erfahrene Übungsleiter und Trainer kümmern sich um die Kinder und Jugendlichen.

Die Teilnahme kostet drei Euro. Es gibt eine Brotzeit und ein Getränk. Maximal dürfen 20 Personen mitmachen. Anmeldungen sind bei Ingrid Singer (09621/7 45 54, täglich ab 18 Uhr) möglich. Restplätze sind noch frei.

Kräuterbuschen: Tradition lebt

Lintach. (jow) In der Amberg-Sulzbacher Region wird Brauchtum zum Großteil noch gepflegt, wie das Binden der Kräuterbuschen. Diese werden am Fest Mariä Himmelfahrt in der Kirche geweiht. Der Ortsverein für Gartenbau und Ortsverschönerung Lintach hält an dieser Tradition fest.

Bei Anja Rogenhofer, Amberger Straße 30, werden am Donnerstag, 13. August, ab 17 Uhr Kräuterbuschen gebunden. Mitglieder und Gäste sind eingeladen. Es können auch Blumen oder Kräuter aus dem eigenen Garten mitgebracht oder vorher abgegeben werden. Die Buschen werden am Samstag, 15. August, vor dem Gottesdienst vor den Kirchen in Lintach und Pursruck verkauft und anschließend geweiht.

Die Kräuterbuschen sollen Heilkräfte besitzen. Unter dem Dachboden aufgehängt, sollen sie vor Blitzschlag, unter dem Kopfkissen das Eheglück schützen, im Viehfutter die Gesundheit der Tiere und im Kochtopf die des Menschen fördern.

Zwei Tage und eine Nacht in Prag

Freudenberg. (gri) Für die Prag-Fahrt des Heimat- und Kulturvereins Freudenberg sind noch ein paar Plätze frei. Wer Lust hat, am Samstag, 29., und Sonntag, 30. August, die Prager Burg, den Veitsdom, die Altstadt, das jüdische Viertel und den Vysehrad gemeinsam mit einem erfahrenen Stadtführer zu erkunden, soll sich bei Reiseleiter Andreas Hahn (0176/20 47 20 78) melden.

Der Bus fährt am Samstagmorgen in Freudenberg ab und kehrt am Sonntag gegen 19 Uhr zurück. Am Samstagabend steht die Einkehr in eines der bekanntesten Gasthäuser Prags auf dem Programm. Der Preis für Fahrt, Übernachtung, Eintritt und Verpflegung beträgt 100 Euro für Mitglieder, 120 Euro für Nichtmitglieder.

Zeltlager der Bauernbühne

Freudenberg. (gio) Das Zeltlager der Freudenberger Bauernbühne findet von Freitag, 14., bis Sonntag, 16. August, statt. Mitglieder sind dazu eingeladen, das Wochenende auf dem bekannten Areal bei Witzlricht zu verbringen. Für die Gäste gibt es neben Essen und Getränken auch ein interessantes Unterhaltungsprogramm. So besteht am Samstagvormittag die Möglichkeit zur Teilnahme an der Erkundung des versunkenen Wetterdorfes durch die AOVE und den Kulturverein Freudenberg. Für die Jüngeren ist eine Schnitzeljagd geplant. Auch Sport und Spiel und gemütliche Lagerfeuerrunden mit Musik kommen nicht zu kurz.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.