In Tschechien Kindergartenalltag kennenlernen
Blick über die Grenze

Ganz neue Einblicke erhielten die Studenten der Fachakademie für Sozialpädagogik Weiden in tschechischen Kindergärten. Bild: hfz
Elf Studenten der Fachakademie für Sozialpädagogik in Weiden absolvierten im Zuge ihres sozialpädagogischen Praktikums ein dreiwöchiges Auslandspraktikum in Cheb (Eger). In einer zweitägigen Sprachanimation, die dem Einsatz in den Kindergärten vorausging, lernten die Studenten alltägliche Wörter der tschechischen Sprache.

Das Koordinierungszentrum Tandem in Regensburg organisierte das Praktikum. Über EU-Mittel aus dem Leonardo-Programm "Freiwillige berufliche Praktika" wurde es finanziert. Während der Praktikumszeit wurde auch ein kurzer Werbefilm über das Arbeitsleben in einem tschechischen Kindergarten gedreht. Die angehenden Erzieher sammelten Erfahrungen über ein fremdes Konzept und über das Bildungs- und Erziehungswesen in den Kindertagesstätten rund um Cheb. Gemeinsam mit der Ansprechpartnerin in Eger unternahmen die Studenten einige Ausflüge, wie die Besichtigung einer Schule für sehbehinderte Kinder und Jugendliche, einer Schule für Kinder mit Behinderung sowie eines Jugendzentrums.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.