"In Würde sterben"

Zu einer Veranstaltung zum Thema "In Würde sterben" lädt die SPD-Landtagsfraktion mit MdL Annette Karl und Fraktionskollegin Kathi Petersen am Donnerstag, 5. Februar, um 19 Uhr in den Gustav-von-Schlör-Saal der Max-Reger-Halle ein. Das Thema wird nicht zuletzt durch die aktuelle Debatte im Deutschen Bundestag zur Sterbehilfe stark diskutiert. Am Ende dieses gesellschaftlichen Diskurses soll eine Entscheidung darüber stehen, wie mit dem Spannungsfeld zwischen einer möglichen Legalisierung von aktiver Sterbehilfe und deren gänzlichem Verbot umgegangen werden soll.

Nach einem Impulsreferat von Petersen stellen sich für weitere Statements zur Verfügung: Waltraud Koller-Girke, Ilse Stock, Dr. Matthias Loew und Dekan Dr. Wenrich Slenczka. Es schließt sich eine Diskussion mit den Besuchern an.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.