Informationsabend im Kinderhaus
Hirschau

Hirschau. (u) Mit Beginn des Schuljahres 2014/15 hat das Montessori-Kinderhaus mit Krippe, Kindergarten, Förder- und Vorschulgruppen sowie Hausaufgabenbetreuung für Schüler im Anwesen der Familie Runge seinen Betrieb aufgenommen. Am Donnerstag, 20. November, haben alle Eltern die Gelegenheit, sich vor Ort bei einem Informationsabend bei der pädagogischen Leiterin des Kinderhauses, Diplom-Montessori-Pädagogin Maria Runge, über die Einrichtung zu informieren. Auch besteht die Möglichkeit, Kinder für das Schuljahr 2015/16 anzumelden. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr im Kinderhaus in der Koloniestraße 11a.

Geschichten von Hexe Lakritze

Hirschau. (u) Seit Jahren ist es gute Tradition, dass die Leiterin der Stadt- und Pfarrbücherei, Charlotte Fleischmann, die Kinder in den späten Herbstwochen zu einem Vorlesenachmittag in das Büchereigebäude einlädt. Nächsten Montag, 24. November, ist das wieder der Fall. Ab 15 Uhr liest Grundschullehrerin Hildegard Feyrer spannende und lustige Geschichten vom kleinen Drachen Kokosnuss und von der Hexe Lakritze vor. Eingeladen sind alle Vorschulkinder ab fünf Jahren und die Grundschüler der 1. und 2. Klasse.

Regensburger Bibelfiguren

Hirschau. (u) Eine außergewöhnliche Krippenausstellung ist von Sonntag, 23. November, bis Sonntag, 7. Dezember, im BRK-Seniorenheim zu sehen. Präsentiert werden die Regensburger Bibelfiguren von Ilse Sack aus Sinzing.

Die Ausstellung umfasst 20 Motivstationen und Szenen aus dem Leben und Wirken von Jesus, von der Verkündigung des Erzengels Gabriel an Maria über die Geburt Jesu bis zur von König Herodes angeordneten Tötung aller männlichen Kleinkinder in Bethlehem. Ziel der Schau ist es, dass sich Erwachsene und Kinder in die Szenen hinein versetzen, das weihnachtliche Geschehen ganzheitlich erleben und die Bibel neu entdecken können.

Seit 15 Jahren fertigt Ilse Sack ihre Regensburger Bibelfiguren. Die von ihr aus Drahtschnur, Wolle und Stoff gefertigten, rund 30 Zentimeter großen Puppen sind Unikate. Schirmherr der Veranstaltung ist Bürgermeister Hermann Falk. Er wird die Ausstellung am Sonntag, 23. November, um 10 Uhr im BRK-Seniorenheim (Klostergasse 15 bis 19) offiziell eröffnen.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.