Jacob Mekelburg leitet jetzt den Burschenverein
Neuer "Boss"

Auf Michael Hösl (links) folgte Jacob Mekelburg (Fünfter von rechts) als neuer Vorsitzender. Der Vorstand (von links): Michael Hösl, Andreas Schramek, Toni Forster, Korbinian Kleimt, Jacob Mekelburg, Jörg Janka, Thomas Kircher, Gerhard Bärnklau und Benjamin Hösl. Bild: R. Kreuzer
Michael Hösl beginnt ein Studium und stellte sich deshalb in der Jahreshauptversammlung des Burschenvereins Rothenstadt nicht mehr als Vorsitzender zur Wahl. Er will aber im Ausschuss weiter aktiv mitwirken, sagte er. Bislang hatte Jacob Mekelburg als stellvertretender Vorsitzender den Verein mit geführt. Jetzt hat er das Vertrauen der Mitglieder bekommen und steht an der Spitze der Burschen.

Neuer Stellvertreter wurde Benjamin Hösl, der bisher das Amt des Schatzmeisters innehatte. Das übernimmt nun Andreas Schramek. Die Protokolle schreibt weiterhin Toni Forster. Ausschussmitglieder: Jörg Janka, Gerhard Bärnklau, Thomas Kircher, Michael Hösl und Korbinian Kleimt.

Michael Hösl erinnerte in seinem Rückblick an die Maibaumaufstellung, Vatertagswanderung und die Teilnahme einiger Mitglieder an der Dorfmeisterschaft. Gut besucht waren Zeltlager, Zwickl-Party und Weihnachtsfeier. Am Rothenstädter Adventsmarkt beteiligten sich die Mitglieder mit einem Stand. Und die Theatergruppe probte wieder ein neues Stück ein.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.