Jahresversammlung Schützengesellschaft Hartmannshof
Erfolgreiche Teams

Die Berichte in der Jahresversammlung der Schützengesellschaft (SG) zeigten ein reges Sport- und Gesellschaftsleben. Genauso lebhaft wurde über eine Beitragsanpassung diskutiert und letztlich genehmigt.

Trotz des brisanten Punktes "Beiträge" begrüßte Schützenmeister Uwe Arnold nur den harten Kern im Schützenheim. Er erinnerte an die gesellschaftliche Seite mit Bockbierfest, Forellengrillen mit Tria-thlon, ARGE-Beteiligung bei der Kirchweih, Königsschießen, Grillfest, Motorradtour, Brauereibesichtigung, Kombipokal und Jahresabschlussfeier.

Die Sportleiter zeigten ihre Bereiche auf. Bei den Keglern nannte Jürgen Kölbl die Teilnahme von vier Mannschaften, davon zwei gemischt, an den Rundenwettkämpfen. Hier bilde man mit der SK Hersbruck eine Spielgemeinschaft, die sich gut bewähre. Deren Vertreter errangen mit Kurt Bauer als Vereinsmeister und Harald Söhnlein im Vereinspokal die Titel. Dafür trumpfte Jürgen Kölbl als Hersbrucker Stadtmeister auf. Beim Kreispokal nahm man den vierten Platz ein.

Die drei Schützenmannschaften betreut Sebastian Klecker: "Das 1. Sportpistolenteam hält sich in der Bezirksliga, die 1. Luftgewehrmannschaft liegt in der B-Klasse 1 ungeschlagen vorne und die 2. Mannschaft schießt in der C-Klasse 12, erklärte er. An der Gaumeisterschaft beteiligt man sich mit Luftpistole, Perkussions- und Steinschlossgewehr. Aus dem Königs- und Pokalschießen gingen Erhard Kienle als Schützenkönig und Hans Arnold als Jugendkönig hervor. Beim Kombipokal errangen Jürgen Schmalzl bei den Schützen und Niklas Schmalzl bei der Jugend die Trophäen.

Die Situation bei den Jahresbeiträgen wurde von Vorstandsseite erläutert. Aus versicherungstechnischen Gründen sei eine Anpassung unumgänglich. Diese wurde nach eingehender Diskussion gebilligt. Als Zuckerl für Mitglieder ab 65 Jahren wurde ein Nachlass von zehn Prozent eingebaut. Die Jugendbeiträge sind künftig nach Alter gestaffelt.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.