Jüngste Clubleiterin feierte 10-Jähriges
Leute

Waltraud Koller-Girke und Erika Wagner (von links) gratulierten der Jubilarin Herta Nasser (Mitte) ebenso wie Helmut Ruhland und Hilde Zebisch. Bild: R. Kreuzer
Weiden. (kzr) Als jüngste Clubleiterin hat Herta Nasser (66) bei der Arbeiterwohlfahrt den Seniorenclub Arndtstraße vor zehn Jahren übernommen. Nun konnte die Clubleiterin bei der monatlichen Zusammenkunft kürzlich das kleine Jubiläum im Kreise ihrer Senioren feiern. Im Alter von 80 Jahren verstarb vor zehn Jahren ihre Vorgängerin Gisela Gebhardt , die Nasser beerbte.

Mit einem Geschenk dankte AWO-Vorsitzende Hilde Zebisch für den Einsatz. "Du bist kein Mensch von großen Worten, sondern von guten Taten." Auch die Damen im Club gratulierten mit Sprecherin Erika Wagner . Ein kleines Gedicht erfreute Nasser, ebenso wie das gesungene Geburtstagslied. Auch die Freunde des Clubs und langjährigen Begleiter Waldtraud Koller-Girke und Helmut Ruhland überbrachten die Glückwünsche. "Natürlich will ich weiterhin mein Bestes geben, ich bin für euch weiter da", versprach die Jubilarin.

Tipps und Termine

Sonderkonzert beim Jazz-Zirkel

Weiden. Für das Sonderkonzert des Jazz-Zirkels kommt das "Oregon-Quartett" von Ralph Towner am 12. April in den Gustav-von-Schlör-Saal der Max-Reger-Halle.

Seit fast 40 Jahren kreiert die Gruppe "Oregon" eine einmalige Mischung aus Jazz, klassischen Einflüssen und Weltmusik und gehört damit weltweit zu den beständigsten Ensembles des Jazz. Die bekannten Gründungsmitglieder Ralph Towner, Paul McCandless und Glen Moore entführen das Publikum mit ihren Kompositionen und verschiedensten Instrumenten in spannende Soundlandschaften, wobei sie mit genialen Improvisationen mitreißend und voller Überraschungen zu einer Klangreise durch die Welt einladen.

Am Sonntag, 12. April, steht in der Max-Reger-Halle passend zum Jubiläumsjahr des Jazz-Zirkels ein absolutes Weltklasse-Highlight ab 19.30 Uhr auf der Bühne. Der Eintritt kostet 26 Euro, Schüler/Studenten zahlen 20 Euro, Mitglieder 22 Euro.

Kurz notiert

Müllabfuhr in der 15. Kalenderwoche

Weiden. Wegen des Feiertages Ostermontag wird die Restmüll- und Bioabfallabfuhr in der 15. Kalenderwoche, also von Ostermontag, 6. April, bis zum 12. April jeweils einen Tag später erfolgen.

Bei Fragen stehen Bauhof und Gärtnerei unter Telefon 39019-14 zur Verfügung.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.