Jugend trainiert für Olympia: 10- bis 15-jährige Schüler ermitteln die besten Leichtathleten

Jugend trainiert für Olympia: 10- bis 15-jährige Schüler ermitteln die besten Leichtathleten (ggö) Jugend trainiert für Olympia. Am Leichtathletik B-Programm beteiligten sich in diesem Jahr 257 Schüler mit 34 Mannschaften aus dem Landkreis Neustadt und der Stadt Weiden. Matthias Werner, Schulobmann für Leichtathletik, hatte die Wettkämpfe auf dem Realschulsportplatz vorbereitet. Jungen und Mädchen im Alter zwischen 10 und 15 Jahren kämpften um Punkte, Weite und Schnelligkeit. Bei Staffelläufen, 800-Mete
(ggö) Jugend trainiert für Olympia. Am Leichtathletik B-Programm beteiligten sich in diesem Jahr 257 Schüler mit 34 Mannschaften aus dem Landkreis Neustadt und der Stadt Weiden. Matthias Werner, Schulobmann für Leichtathletik, hatte die Wettkämpfe auf dem Realschulsportplatz vorbereitet. Jungen und Mädchen im Alter zwischen 10 und 15 Jahren kämpften um Punkte, Weite und Schnelligkeit. Bei Staffelläufen, 800-Meter-Lauf, Sprint, Weitsprung, Kugelstoßen und Ballweitwurf wurden die Besten ermittelt. Das sind in der Wettkampfklasse II bei den Jungen die Hans-Scholl-Realschule vor der Realschule Vohenstrauß und der Zottbachtal-Mittelschule Pleystein, bei den Mädchen die Sophie-Scholl-Realschule. Klasse III/1: Bei den Jungen siegte die Hans-Scholl-Realschule vor den Teams der Realschule Vohenstrauß. Bei den Mädchen hatte das Augustinus-Gymnasium die Nase vorn vor dem Elly-Heuss-Gymnasium und der Sophie-Scholl-Realschule. Klasse IV/1: Bei den Jungen siegte die Mittelschule Neustadt vor der Hans-Scholl-Realschule und der Mittelschule Windischeschenbach. Bei den Mädchen lag das "Kepler" vor dem "Augustinus" und der Sophie-Scholl-Realschule. Bild: Götz
Weitere Beiträge zu den Themen: Mittelschule (11031)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.