Jugendfeuerwehr engagiert sich für die Hilfsaktion
Weihnachtstrucker vor der Tür

Der Feuerwehr-Nachwuchs aus Weiden und Waldthurn warb im neueröffneten E-Center Grünbauer eifrig für die Hilfsaktion der Weihnachtstrucker. Klaus Grünbauer und OB Kurt Seggewiß freuten sich über den engagierten Einsatz der Jugendlichen. Bild: hfz
Weiden. Die Jugendfeuerwehr Weiden unterstützt auch heuer wieder die "Johanniter Weihnachtstrucker" mit Paketen. Sie nutzte die Neueröffnung des E-Centers Grünbauer, um für die Aktion zu werben. An zwei Tagen hatte die Jugendfeuerwehr Weiden mit Unterstützung der Jugendfeuerwehr Waldthurn im Eingangsbereich einen Info-Stand errichtet und klärte die Kunden voller Eifer über die Aktion auf. Die Besucher konnten anschließend Artikel aus der vorgegebenen Packliste kaufen und bei den Feuerwehranwärtern spenden. Die gesammelten Waren werden von den Weihnachtstruckern nach Osteuropa transportiert.

Klaus Grünbauer freute sich ebenso wie Oberbürgermeister Kurt Seggewiß über das Engagement der Jugendlichen. Grünbauer sicherte ihnen noch eine Spende zu, damit sie noch einige Pakete mehr packen können. Wer will, kann auch ein fertig gepacktes Päckchen bei der Feuerwehr Weiden abgegeben.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.